Pietro über Bohlens DSDS-Aus: "Es wird viel kommen"

Dieter Bohlen, Pietro Lombardi
Dieter Bohlen, Pietro Lombardiimago images
Dieter Bohlen hat erstmals über den Grund für sein DSDS-Aus gesprochen. Sowohl Pietro Lombardi als auch Loredana finden nette Worte für den Poptitan.

Profi-Sprücheklopfer Dieter Bohlen (67) hat das erste Statement zu seinem DSDS-Rauswurf bekannt gegeben. In einem Insta-Video erklärt er in gewohnt lässiger Manier, dass sich der Sender nicht aus Kostengründen von ihm getrennt habe. RTL wolle aber familienfreundlicher werden, da passe so ein "Revoluzzer" wie er eben einfach nicht mehr ins Programm.

Die Kommentare unter dem einminütigen Video zeigen: Seine Follower stehen voll und ganz hinter ihm. "Wegen der Wahrheit haben wir dich geliebt", schreibt ein Fan und schickt noch einen High-Five-Emoji hinterher. Im Allgemeinen sind die Kommentare durchwegs positiv. Doch Dieter wird nicht nur von seinen Fans unterstützt, auch deutsche Promis sprechen dem Pop-Mogul in den Kommentaren Mut zu.

Lombardi und Loredana sind Fans von Bohlen

Besonders aufgefallen ist der Beitrag von 2011-DSDS-Gewinner Pietro Lombardi (28), sein Kommentar zählt beinahe 1600 Likes. "Es wird viel kommen, da bin ich mir sicher", muntert er seinen damaligen Mentor auf und setzt noch ein Herz-Emoji dazu. Auf seinem eigenen Account hat der Sänger zudem vor vier Tagen ein Foto mit Dieter gepostet: "Keiner kann dich ersetzen", lautet die Überschrift in Großbuchstaben.

Auch Luzerner Rapstar Loredana (25) hat sich in der Instagram-Story zu Dieters Jury-Aus geäußert. "Zum Glück habe ich der DSDS-Jury zwei Mal abgesagt", so Lori und findet: "Hätte null Spaß gemacht ohne dich."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, 20 Minuten Time| Akt:
Pietro LombardiLoredana Zefi

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen