Passant grundlos vor fahrenden Lkw gestoßen

Eine Überwachungskamera im Zentrum von Los Angeles hat eine üble Attacke auf einen komplett ahnungslosen Mann festgehalten.
Der Mann sei um 10 Uhr morgens auf dem Weg zur Arbeit gewesen, berichten US-Medien, als er von einem anderem Mann in gelber Jacke aus dem Nichts angegriffen wurde.

Dieser packt den Älteren und stößt ihn mit großer Wucht auf die Straße – geradewegs vor einen heranfahrenden Laster. Der Truck erfasst den Mann, bevor er voll abbremst.

Der Angreifer bückt sich noch, wie um zu sehen, ob und wie schwer der andere verletzt ist und zieht dann davon, als ob nichts gewesen wäre.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Feuerwehrmänner erkennen Angreifer

Das Opfer befindet sich in kritischem Zustand, seine Lunge ist implodiert und es hat mehrere schwere Knochenbrüche davon getragen.

Als lokale Medien über die grauenhafte Attacke berichten, erkennen Feuerwehrmänner den Angreifer eine Stunde später. Er war immer noch mit seiner auffälligen, gelben Jacke unterwegs.

Die Polizei verhaftet den Mann. Er verhält sich dabei aggressiv, trägt keine Identifikationspapiere auf sich und dürfte obdachlos sein. Er wird sich wohl wegen versuchten Mordes verantworten müssen.

Die Attacke im Video – Achtung, nichts für schwache Nerven oder Kinder!

(gux)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
Los AngelesNewsWeltMordversuchKörperverletzung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen