1,5 Milliarden gewonnen, aber niemand meldet sich

"Mega Million"-Jackpot ist zwar geknackt. Der Sieger holt sich aber seinen Gewinn nicht ab.
"Mega Million"-Jackpot ist zwar geknackt. Der Sieger holt sich aber seinen Gewinn nicht ab.Bild: picturedesk.com
Seit knapp einem Monat ist klar: Der zweitgrößte Jackpot der Geschichte wurde geknackt. Allerdings weiß man immer noch nicht, von wem.

Ein einziger Spieler in den USA hatte am 23. Oktober die sechs Richtigen am Schein. Von einer Sekunde auf die andere wurde der Besitzer zum Milliardär. Denn im "Mega Million"-Jackpot befanden sich satte 1,54 Milliarden Dollar. Das sind umgerechnet 1,36 Milliarden Euro. Es handelt sich um den größten Gewinn aller Zeiten für eine einzelne Person und es ist der zweitgrößte Jackpot der Geschichte.

Eine Summe, die man ziemlich sicher zuerst geistig verarbeiten muss. Der Lotto-Sieger lässt sich ziemlich lange Zeit, um sich zu melden. Die Lotterie-Verantwortlichen in South Carolina gaben bereits den Tipp, dass wer auch immer die sechs Richtigen hat, sich einen Finanzberater holen soll.

"Die Leute nehmen sich Zeit"

Was sich der Lottogewinner aber auch definitiv rasch holen sollte, ist das Geld. Denn in den USA hat man "nur" sechs Monate Zeit, seinen Schein einzulösen. Danach verfällt der Gewinn. Gegenüber "CNN" erklärt Lotterien-Sprecherin Holli Armstrong, dass das Geld in dem Fall gespendet wird.

In Österreich kann man sich ein wenig mehr Zeit lassen. Hierzulande hat man drei Jahre lang Zeit, um seinen Lotto-Schein einzulösen.

Derzeit konnte man zumindest schon eingrenzen, wo der Sieger seinen Tipp gekauft hat: In einem kleinen Drogeriemarkt in South Carolina. Mehr wisse man nicht. Armstrong ist aber nicht überrascht: "Die Leute nehmen sich oft Zeit, bevor sie ihr Geld holen". Sie erklärt weiter, dass sich der Sieger keine Sorgen um einen Rummel machen müsse. In South Carolina muss man seinen Gewinn nicht publik machen. Das ist in vielen anderen Staaten der USA anders.

"Heute" schenkt Ihnen 100 Gratistipps

Am Mittwoch geht es in Österreich ebenfalls um einen Mega-Jackpot. Und zwar um den größten den das Land je erlebt hat. Ganze 14 Millionen befinden sich im Siebenfachjackpot. "Heute" schenkt Ihnen 100 Gratistipps für die Ziehung. Zum Gewinnspiel geht es hier entlang >>>

(slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsWeltwocheLottogewinn

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen