"Love Island"-Julia fällt auf Heiratsschwindler rein

"Love Island"-Reality TV-Star Julia Oemler ist auf einen Heiratschwindler reingefallen.
"Love Island"-Reality TV-Star Julia Oemler ist auf einen Heiratschwindler reingefallen.Instagram / julia.oemler.official
"Love Island"-Reality TV-Star Julia Oemler ist auf einen Heiratschwindler reingefallen. 
von
Jochen Dobnik

Wenn sie nicht gerade bei einer Schmuddel-Fernsehshow mitmacht, arbeitet "Love Island"-Julia erfolgreich als Traurednerin für Brautpaare. "Ich hab letztes Jahr mit einem Brautpaar zusammengearbeitet, dem ich vertraut habe", beginnt sie ihre Story auf Instagram. Doch aus der geplanten Lovestory wurde ganz schnell ein Albtraum.

Bräutigam hinter Gittern

Der Bräutigam habe ihr am Hochzeitstag gestanden, dass er finanzielle Probleme habe und sie gerne per Überweisung bezahlen würde, statt bar und vor Ort - um der Braut den schönen Tag nicht zu versauen. "Wochen später war ich dann auf allen Kanälen blockiert", berichtet die 26-Jährige.

Diese Woche erreichte sie dann eine unglaubliche Nachricht von der Braut: "Sie erzählte mir, dass ihr Ehemann wegen Betrugs in 17 Fällen seit September in Haft sitzt, er sie mit einer falschen Identität betrogen und um 20.000 Euro erleichtert hat", schildert Julia schockiert. Bei der Kriminalpolizei sei mittlerweile ein Aktenzeichen hinterlegt, unter dem sie sich ebenfalls als Betrugsopfer melden könnte. Die 26-Jährige kann es nicht fassen: "Wie im Film, sag ich euch, so krass!"

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
HochzeitBetrugTVRTL II / RTL 2

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen