Luchs getötet: Jagdschein weg

Auf unbestimmte Zeit entzog die Stadt Linz einer Jägerin (64), die im Nationalpark Kalkalpen (Bez. Steyr-Land) einen Luchs erschossen hatte, die Jagdkarte.

Nach einer Beschwerde revidierte der Landesverwaltungsgerichtshof das Urteil. Der Entzug gilt nun für 30 Monate. Übrigens: Am Donnerstag steht der Gatte der Frau wegen Wilderei vor Gericht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen