"Bares für Rares"-Star kündigt TV-Aus an

Seit 2013 erfreut sich die Sendung "Bares für Rares" großer Beliebtheit. Nun hat einer der Kulthändler völlig überraschend sein TV-Aus verraten.

Egal ob Möbel, Schmuck, Bücher, Spielzeug, Bilder oder andere Raritäten - bei der TV-Sendung "Bares für Rares" erhoffen sich die Kandidaten von den Händlern schnelles Geld.

Seit dem Jahr 2013 begeistert die Sendung das Fernsehpublikum, auch in Österreich. Das liegt nicht nur an Moderator Horst Lichter, sondern vor allem an den Händlern selbst.

Neben Wolfgang Pauritsch, Fabian Kahl und Walter Lehnertz gehört auch Ludwig "Lucki" Hofmaier zu den Experten am Händlertisch.

"Lucki" hört auf!

Doch nun hat einer der Kulthändler völlig überraschend sein TV-Aus angekündigt. Ludwig Hofmaier, der mit seinen Hosenträgern und bunten Outfits immer für einen Lacher gut ist, hört auf!

Der 77-Jährige war bis jetzt fester Bestandteil der Händler-Riege, doch lange möchte der Antiquitäten-Händler nicht mehr vor der Kamera stehen.

Für die Fans der Sendung ein wahrer Schock! Allerdings gibt es auch eine gute Nachricht. Denn "Lucki" hört nicht von heute auf morgen auf.

Wann die letzte "Bares für Rares"-Folge mit dem beliebten Händler zu sehen sein wird, erfährst du im Video.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsSzeneSwisscom-TV