Ludwig, Ruck und Promis kicken zugunsten Familien

Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig und Wirtschaftskammer Wien-Präsident Walter Ruck laden wieder zum Benefiz-Fußballturnier.
Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig und Wirtschaftskammer Wien-Präsident Walter Ruck laden wieder zum Benefiz-Fußballturnier.Bild: PID/Christian Jobst
Wenn Promiwadln über den Fußballplatz jagen, hat das meist einen guten Zweck. So auch am Samstag. Der Erlös des heurigen Benefizturnier geht an in Not geratene Familien von Polizisten.
Dieses Turnier hat – fast – schon so viel Tradition wie das Wiener Derby: Am Samstag, 7. September laufen wieder prominent besetzte Teams aus Sport-Legenden, Medien-Machern, Wirtschaft und Politik im Stadion auf der Hohen Warte (Döbling) auf, um für den guten Zweck dem Ball nachzujagen.

Benefizturnier unterstützt Polizisten-Familien

Ab 14 Uhr führen Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) und der Präsident der Wirtschaftskammer Wien Walter Ruck (ÖVP) die vier Teams zum Benefizturnier auf den Platz. Das gespendete Geld kommt diesmal dem Verein "Club Innenministerium" zugunsten, der in Not geratene Familien von Polizistinnen und Polizisten unterstützt.

Mit dabei sind auch etwa der Chefredakteur des ORF-Landesstudio Wien, Paul Tesarek, Kabarettist Christoph Fälbl oder die Sportlegenden Michael Konsel und Oliver Stamm.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Auch wenn die Teams gegeneinander antreten, steht am Platz doch das Miteinander im Mittelpunkt, betonte Ludwig. "Bei unserem Turnier geht es um den Spaß am Spiel, und vor allem darum, Menschen zu unterstützen, die sich tagtäglich für die Sicherheit und das Wohl der Wienerinnen und Wiener einsetzen."

Stadtchef will Titel verteidigen, Ruck hält dagegen

Doch auch wenn es um die gute Sache geht, sportlicher Ehrgeiz ist schon auch dabei. Schließlich ist Ludwig als Teamkapitän des Team Politik der Titelverteidiger vom vergangenen Jahr. Und diese Position will er verteidigen. Ruck hat hier andere Pläne: "Wir werden alles versuchen, um heuer den Titel zu ergattern. Dafür haben wir den ganzen Sommer trainiert", schmunzelt er.

Egal wie es ausgeht, der Spaß steht im Mittelpunkt: "Es ist mittlerweile eine schöne Tradition, dass sich vier prominent besetzte Teams am Samstag die Fußballschuhe schnüren um neben dem sportlichen Wettkampf auch zusammen etwas für Menschen, die unsere Hilfe brauchen, zu tun", erklärt der Präsident.

Anpfiff für das Auftakt-Match des Ludwig-Ruck-Turniers auf der Hohen Warte (19., Klabundgasse 11) ist am Samstag, 7. September um 14 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne angenommen. (lok)

Nav-AccountCreated with Sketch. lok TimeCreated with Sketch.| Akt:
DöblingNewsWienFußballPolizeiStadt Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren