Lufthansa-Aktionäre stimmen Hilfspaket zu: AUA gerettet

Der Deal ist durch.
Der Deal ist durch.picturedesk.com
Der Lufthansa-Deal ist durch. Nach einer Woche Zittern wurde die staatliche Rettung der deutschen Fluglinie beschlossen.

Nachdem im Vorfeld der Deal wackelte, gaben die Aktionäre der Lufthansa am Donnerstag sehr deutlich grünes Licht. Sie unterstützen das Neun-Milliarden-Rettungspaket und den damit verbundenen Einstieg des Staates bei der Fluglinie.

Bei einer außerordentlichen Hauptversammlung stimmten die Aktionäre mit einer Mehrheit von 98,04 Prozent dafür. Der Staat übernimmt 20 Prozent. Ohne diese Kapitalhilfe hätte die Insilvenz gedroht.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Damit kann auch das staatliche Hilfspaket der türkis-grünen Koalition für die AUA umgesetzt werden, da es an die Rettung der Muttergesellschaft gebunden war.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
LufthansaAustrian AirlinesFluglinieInsolvenz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen