Tv

Lugner-Ex schämt sich – ihr Mann heult im TV 

Am Ende der dritten Folge "Forsthaus Rampensau" entscheidet sich beim "Absägen", wer die Show bald verlassen muss. Bambis Mann Senad zeigt Emotionen. 

Filip Lalic
Bambi weiß nur schwer damit umzugehen, wenn ihr Mann Gefühle zeigt.
Bambi weiß nur schwer damit umzugehen, wenn ihr Mann Gefühle zeigt.
ATV

Auf der idyllischen Forsthaus-Terrasse steht wieder eine Entscheidung an. Jedes Paar muss verkünden, welches Konkurrenz-Paar es absägen, also nach Hause schicken möchte. 

Als Tara und Cat an der Reihe sind, ihre Entscheidung zu verkünden, betont Tara, dass ihnen diese alles andere als leicht gefallen sei. Schließlich sei die Entscheidung auf Bambi und Senad gefallen. Das Tattoo-Model und die Reality TV-Queen begründen ihre Entscheidung damit, dass sie vermuten, dass Nenad und Senad von den Restkandidaten wenig bis keine Absäge-Stimmen bekommen und sie damit vermutlich die Show nicht verlassen müssen. "Tut uns wirklich leid und es geht darum, dass wir denken, dass euch sonst keiner nominiert", erklärt Cat die Entscheidung. 

Daraufhin fließen bei Senad die Tränen. Die aufrichtigen Worte der beiden Mitstreiterinnen haben ihn sichtlich gerührt. Seine Frau Bambi fühlt sich etwas überfordert und weiß nicht so recht wie sie damit umgehen soll: "Wieso weinst du deswegen? So kenn' ich dich gar nicht", fragt Bambi ihren Mann vor versammelter Mannschaft. "War ja schön gesagt", rechtfertigt sich dieser. 

Tara und Cat hingegen sind Feuer und Flamme, dass ein gestandener Mann wie Senad auch Gefühle zeigen kann und werten es als "schönes Zeichen".

    Cat und Tara sind Josef Winkler ein Dorn im Auge.
    Cat und Tara sind Josef Winkler ein Dorn im Auge.
    ATV/Aaron Jiang Photography

    Es bleibt jedoch nicht beim einmaligen Tränenverdrücken von Senad. Als er und Bambi verlautbaren, wen sie absägen, wird er erneut emotional. Der Atem stockt ihm und er ringt mit den Tränen. "Na geh, bitte", zeigt sich Bambi genervt von ihrem Mann, der ihrer Meinung nach wohl lieber den harten Macker raushängen lassen soll. 

    Maria und Manoel entscheiden sich auch gegen Bambi und Senad 

    Das Model und ihr Influencer-Freund verkünden, dass sie sich genauso wie Tara und Cat auch für das Absägen von Bambi und Senad entscheiden. Rührend erklären sie, dass die Lugner-Ex und ihr Mann im Vergleich zu anderen Kandidaten schon viel erreicht haben. Insbesondere, dass die beiden gemeinsame Kinder haben, imponiert Manoel sehr. Erneut kullern die Tränen bei Senad...

    "Ich weiß gar nicht, wie ich damit umgehen soll"

    "Ich bin ein bisschen irritiert von dir, dass dich das so mitnimmt, wir haben ja gesagt, dass wir damit rechnen müssen, dass wir gehen", zeigt sich Bambi verständnislos über die Emotionen ihres Mannes. "Ja eh nicht, aber ich wein ja nicht wegen dem." Die anderen Mitstreiter erklären Bambi, dass Senad wegen der Worte gerührt ist. Im Interview sagt Bambi, dass sie nicht so recht wisse, wie sie mit der Gefühlslage ihres Mannes umgehen soll. "Man merkts", zeigt sich Senad etwas enttäuscht. 

    Schade! So wenig Einfühlungsvermögen hätten wir Bambi nicht zugetraut. Chapeau an Senad, dass er zu seinen Gefühlen steht.

    Heute, 20:15 Uhr, bei ATV und ZAPPN

    VIP-Bild des Tages 

      Chiara Ferragni scheint nicht zu frieren.
      Chiara Ferragni scheint nicht zu frieren.
      Instagram
      Mehr zum Thema