Lugner zu Silvester: "2020 soll baden gehen – wie ich"

Der Bauherr lässt es sich gut gehen.
Der Bauherr lässt es sich gut gehen.privat
Richard Lugner freut sich schon auf das kommende Jahr. Er selbst feiert nicht in Österreich, sondern auf der anderen Seite der Erde.

Der Baumeister lässt sich noch ein letztes Mal im Jahr 2020 die Sonne auf den Bauch scheinen. Auch wenn in Wien Kaiserwetter herrscht, floh "Mörtel" vor der Kälte, hin zu wärmeren Temperaturen. Bei knapp 30 Grad rutscht er um Mitternacht ohne Maske ins neue Jahr. Und zwar auf den Malediven!

"Hoffentlich unaufgeregt"

Seine abschließenden Worte an 2020: "So wie ich, soll das alte Jahr baden gehen". Dem kommenden Jahr schaut er zweigeteilt entgegen, wie er gegenüber "Heute" verrät. So ist er überzeugt: "Es kann nur besser werden". Einen Wermutstropfen gibt es aber. Der Opernball fällt leider aus – und damit auch ein Fixpunkt für Richard Lugner.

Einen Wunsch äußert der Bauherr noch an das kommende Jahr: "Es wird hoffentlich unaufgeregt." Heuer hatten wir ja Aufregung genug. 

Ohne Maske und mit viel Sonnenschein ins neue Jahr.
Ohne Maske und mit viel Sonnenschein ins neue Jahr.privat
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Richard LugnerMalediven

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen