Lukas und Border Collie "Falco" erobern die USA

Hierzulande sind Lukas Pratschler und sein Vierbeiner "Falco" schon längst berühmt. Jetzt soll es in den USA klappen.
Das Duo, das im Jahr 2013 mit seiner tierischen Show "Das Supertalent" auf RTL gewinnen konnte, stand am Dienstag in Los Angeles auf der Bühne.

Beim ungleich größeren Castingshow-Pendant "America's Got Talent" begeisterten der 24-jährige Lukas und sein treuer Freund "Falco" die strenge Jury mit einem Auftritt, der an den Film "The Greatest Showman" angeleht war.



CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Oberjuror Simon Cowell, ein ausgewiesener Hunde-Fan zeigte sich nach der Vorstellung begeistert: "Wow, wow, wow. Oder bow, bow, bow". Lukas und "Falco" wurden einstimmig eine Runde weiter ins Viertelfinale geschickt. Damit stehen sie nun in den Live-Shows, die im Dolby Theater direkt am berühmten Walk of Fame in Hollywood vor einem Live-Publikum stattfinden.



Guter Boden für Österreich

Die beiden sind nicht der erste Act aus Österreich, der bei "America's Got Talent" für Furore sorgt. Im letzten Jahr schaffte es die Vorarlberger Tanz- und Akrobatikgruppe Zucaroh bis ins Finale.

(baf)



Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
USATVStarsCasting-Show

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema