Lust auf besseren Sex? Fünf heiße Tipps

Sexpertin Verena Halvax
Sexpertin Verena HalvaxBild: privat

Wie man sich bettet, so liebt man. Dieser Erotik-Ratgeber soll zu mehr Lust verhelfen. Was Selbstliebe damit zu tun hat, verrät Autorin Halvax in "Heute".

Schamlos schreiben ist für Verena Halvax nicht nur der Titel ihres beliebtesten Seminars. Die Autorin von "Sex. Die Kunst zu

berühren" hat sich dem Thema Erotik im wahrsten Sinne des Wortes verschrieben.

In ihrem ersten Lust-Nachschlagewerk will sie Frauen vermitteln, wie sie sich mittels Poesietherapie ein erfüllteres Sexleben herbeischreiben. "Texte verfassen und dadurch konkrete Bilder entstehen lassen wirkt sich positiv auf Körper und Geist aus."

Speziell Menschen, die nicht gerne über Gefühle sprechen, hilft diese Methode, ihre intimsten Wünsche zu formulieren. "Viele sind angespannt in ihrer Sexualität und verstecken sich nur hinter Stellungen. Das muss nicht sein", lautet die Diagnose der (S)Expertin.

Heiße Sex-Tipps



Und die Therapie? Für "Heute"-Leserinnen geizt Halvax auch nicht mit dem Reiz fünf heißer Sex-Tipps …

■ Selbstbewusstsein trainieren: Auch im Schlafzimmer gilt: Eigene Wünsche formulieren und dann liebevoll und mutig Neues ausprobieren.

■ Alles kann, nichts muss: Das Swingerclub-Motto lässt sich im Alltag leben – beim Sex ist alles erlaubt, was beiden Spaß macht.

■ Sagen, was man will: Für erfüllenden Sex und erotische Ausstrahlung ist nicht der Partner verantwortlich, sondern nur man selbst.

■ Erwartungen runterschrauben: Eigenständigkeit bewahrt die Lust am Partner.

■ Weniger Diät und Putzen: Wer das Leben genießt und gerne isst, hat auch im Bett Freude. Lieber die Küche nicht aufräumen, dafür Spaß im Schlafzimmer

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichSexuelle BelästigungSport-Tipps

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen