Luxemburger Bahnhofs-Stiege wird buntes Kunstwerk

Der Bahnhof in Luxemburg-Stadt ist ein wenig bunter geworden.
Der Bahnhof in Luxemburg-Stadt ist ein wenig bunter geworden.L'essentiel
Die Treppe zum Bahnsteig 3 am Bahnhof von Luxenburg-Stadt ist in ein urbanes Kunstwerk verwandelt worden.

So bringt man ein wenig Farbe ins städtische Grau: Jugendliche aus dem Stadtteil Bonneweg haben zusammen mit dem Verein Inter-Actions und dem Graffiti-Künstler Yves-Laurent Grosbusch das Pfingstwochenende genutzt, um die Treppe zum Bahnsteig 3 an der Stater Gare in Luxenburg-Stadt in ein buntes Kunstwerk zu verwandeln.

Dieses Wochenende soll der neue Anstrich im Beisein der städtischen Behörden fertiggestellt werden. Ab Samstag, 11 Uhr, wird wieder zur Farbe gegriffen. Yves-Laurent Grosbusch hatte sich bereits mit seinem Werk "Para-Chute" im Bahnhof einen Namen gemacht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob, 20 Minuten Time| Akt:
20 MinutenReisenReiseGraffitiKunstTourismusLuxemburg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen