Luxusauto bei Crash demoliert

Beim Anblick dieser Bilder blutet wohl jedem Autofan das Herz. Bei einem Crash Montagabend in Andorf (Bez. Schärding) wurde ein 80.000 Euro teures "Jaguar F-Type"-Cabrio demoliert. Die beiden Lenker blieben zum Glück unverletzt.

Beim Anblick dieser Bilder blutet wohl jedem Autofan das Herz. Bei einem Crash Montagabend in Andorf (Bez. Schärding) wurde ein 80.000 Euro teurer "Jaguar F-Type"-Cabrio demoliert. Die beiden Lenker blieben zum Glück unverletzt.  
Der Sportwagen (Baujahr: 2013) schafft Tempo 100 in 5,7 Sekunden, fährt mehr als 300 km/h. Nur wenige Sekunden reichten Montagabend auch einem Linz, um den 80.000 Euro teuren Jaguar F-Type zu demolieren. Dabei kam der Lenker völlig unschuldig zu dem Crash.

Auf der Prambrücke in Andorf geriet ein 25-Jähriger mit seinem Audi gegen 21.30 Uhr aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer des Jaguars konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Bei dem folgenden Zusammenstoß wurden beide Autos stark beschädigt. Die Lenker konnten zum Glück unverletzt aussteigen.

Die Feuewehr Andorf regelte in der Folge den Verkehr, da die Straße in beide Richtungen gesperrt werden musste. Die Aufräumarbeiten dauerten rund zwei Stunden an.

Mehr auf bei Facebook!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen