Brutaler Überfall auf Wettlokal mit Machete

Mit einer Machete bewaffnet stürmte ein Maskierter ein Wettbüro in Ebensee. Der Täter entkam unerkannt mit der Beute in unbekannter Höhe.

Schock für eine Angestellte eines Wettebüros in der Traunsee-Gemeinde Ebensee (Bez. Gmunden).

Ein maskierter Mann betrat in der Nacht auf Mittwoch gegen 1.30 Uhr das Wettlokal. Dort befanden sich laut Polizei nur noch die 31-jährige Angestellte aus Altmünster und ein Gast.

Der Täter drohte mit seiner Machete und schrie die Angestellten in unbekannter Sprache an.

Die Frau öffnete daraufhin die Kassenlade und der Mann entnahm eine unbekannte Anzahl an Banknoten und stopfte sie in seine Jackentasche. Anschließend flüchtete er unerkannt.

Täterbeschreibung:

männlich, ca. 170 cm groß, dunkelgrauer Parka mit Kapuze, graue Hose, maskiert mit Sturmhaube

(gs)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
EbenseeGood NewsOberösterreichPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen