Machine Head feiern 25 Jahre "Burn My Eyes"

Mit ihrem Debütalbum zerlegte die Band aus der Bay Area im Jahr 1994 so ziemlich alles. Jetzt feiert man Geburtstag.
"Let freedom ring with a shotgun blast". Die Refrain-Zeile des "Burn My Eyes"-Openers "Davidian" hat bis heute nichts an ihrer Härte und ihrer Gänsehaut-Wirkung verloren. Schon am 9. August 1994 war klar, dass Frontmann Robb Flynn und seine Mitmusiker ein Album für die Ewigkeit abgeliefert haben.

25 Jahre später gilt "Burn My Eyes" noch immer als eines der wichtigsten und Genre-prägendsten Metal-Alben der 1990er und wird von Fans auf der ganzen Welt gefeiert. Im Herbst wird man deswegen das Jubiläum feiern. Robb Flynn konnte dafür die beiden anderen Originalmitglieder Chris Kontos und Logan Mader gewinnen. Unterstützt wird das Trio bei der tour von Bassist Jared MacEachern.



CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Bei der "Burn My Eyes"-Tour wird es keinerlei Vorbands geben. Stattdessen spielen Machine Head zwei Sets. Im ersten Teil gibt es Songs von den neueren Alben der Bandgeschichte. Im zweiten Set wird "Burn My Eyes" in voller Länge durchgepeitscht.

Im Rahmen der Tour wird auch in Wien Halt gemacht. Am 16. Oktober wird das Gasometer niedergebrannt. Tickets für die Show gibt es ab dem 29. März 2019 um 10 Uhr genau HIER. (baf)

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
USAEventsMusikKonzert

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren