Mädchen (16) wollte Linzer Taxifahrer ausrauben

Die 16-Jährige besprühte den Taxifahrer mit Pfefferspray.
Die 16-Jährige besprühte den Taxifahrer mit Pfefferspray.Bild: iStock
Gemeinsam mit drei bis vier Burschen überfiel eine 16-Jährige laut Polizei einen Linzer Taxifahrer mit einem Pfefferspray. Sie wurde ins Polizeianhaltezentrum gebracht.
Sie ist erst 16 Jahre alt, soll aber schon für einen Überfall auf einen Taxifahrer verantwortlich sein. Wie die Polizei in einer Aussendung berichtet, hat die Jugendliche Pfefferspray ins Gesicht gesprüht.

Konkret habe sich die Beschuldigte aus dem Bezirk Kirchdorf zusammen mit drei bis vier jugendlichen Burschen ein Taxi zu sich bestellt. Sie soll auf dem Beifahrersitz Platz genommen und nur wenig später den Taxifahrer (28) mit dem Spray attackiert haben.

Bursch versuchte Fahrertür aufzureißen



CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Zeitgleich habe einer ihrer Freunde versucht die Fahrertüre aufzureißen, um dem Lenker vermutlich Bargeld zu rauben.

Der Fahrer konnte die Angreifer jedoch abwehren. Die Jugendlichen flüchteten schließlich ohne Beute. Die alarmierte Polizei konnte nur wenig später die 16-Jährige stellen. Sie hatte sogar noch den Pfefferspray bei sich.

Das Opfer identifizierte das Mädchen als Hauptverdächtige und einen ihrer Begleiter, einen 18-Jährigen aus Linz, als Komplizen. Die 16-Jährige wurde in das Linzer Polizeianhaltezentrum eingeliefert.





ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. mip TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichRaubüberfallJugend

CommentCreated with Sketch.Kommentieren