Mädchen nach 8m-Sturz aus Gondel aufgefangen

Spektakuläres Video aus den USA: Ein Mädchen baumelt minutenlang in acht Metern Höhe aus einer Gondel.

Der Vergnügungspark "Six Flags" im US-Bundesstaat New York wurde am Wochenende Schauplatz einer spektakulären Rettungsaktion.

Videos auf Youtube zeigen eine Gondel, aus der ein 14-jähriges Mädchen baumelt. Sie war durch den Sicherheitsbügel gerutscht und hielt sich nur noch mit den Händen fest, ihr gesamter Körper hing aus der Gondel heraus.

Wer schon einmal versucht hat, einen Klimmzug zu machen, wird wissen, dass das auf Dauer nicht gut gehen kann. Etwa eine Minute lang fuhr die Gondel noch weiter, am Boden schrien Hunderte Besucher nach den Security-Mitarbeitern.

Ihr jüngerer Bruder, der neben ihr saß, musste tatenlos zusehen. Das Mädchen schrie laut um Hilfe, sie könne sich nicht länger festhalten.

Als das Fahrgeschäft schließlich gestoppt werden konnte, baumelte das Mädchen weiterhin in acht Metern Höhe.

Retter in der Not

Der 47-jährige Matthew Howard wurde an diesem Tag zum Helden. Er war gerade auf dem Weg zum Ausgang, als er die Notsituation des Mädchens bemerkte. Er eilte zurück und forderte sie auf, loszulassen. "Wir fangen dich auf!", versicherte er ihr.

Das Mädchen ließ sich tatsächlich fallen und wurde aufgefangen. Sie erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Spital eingeliefert.

(csc)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen