Madeleine postet Strand-Schnappschuss

Am Freitag machte Prinzessin Madeleine von Schweden ihrem Ärger über die intimen Paparazzi-Bilder von ihr und ihrem frisch angetrauten Ehemann Chris O'Neill via Facebook Luft. Nun konterte die Schwedin erneut und postete ein selbstgemachtes Strandfoto auf ihrem Facebook-Profil.

Am Freitag machte Prinzessin Madeleine von Schweden ihrem Ärger über die via Facebook Luft. Nun konterte die Schwedin erneut und postete ein selbstgemachtes Strandfoto auf ihrem Facebook-Profil.

Prinzessin Madeleine will den internationalen Promifoto-Jägern wohl endgültig den Wind aus den Segeln nehmen. Am Freitag verkündete die schöne Schwedin via Facebook: "Wir bedanken uns weiterhin bei allen für die liebevolle Wärme und die guten Hochzeitswünsche. Traurigerweise hat die schwedische Boulevardpresse unsere Privatsphäre zerstört und private Fotos von uns veröffentlicht. Unser einziger Wunsch ist, dass unsere Privatsphäre, wenn auch nur für wenige Tage, respektiert wird."

Nun setzte Madeleine noch eins drauf und postete, ebenfalls auf dem sozialen Netzwerk Facebook, ein Bild von sich selbst im Sommeroutfit. Die Bildunterschrift lautete: "Enjoying the peaceful ocean" und zeigt Madeleine in einem kurzen, gemusterten Strandkleid und mit Sonnenhut.

Mit der Veröffentlichung dieses privaten Schnappschusses wollte die frisch gebackene Braut den Paparazzi wohl endgültig den Wind aus den Segeln nehmen und die Berichterstattung über ihre Flitterwochen gezielt lenken.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen