Madonna feiert mit Beyoncé, Kanye, Miley und Katy

Nur wenige Wochen nachdem Taylor Swift mit ihrem Star-bestückten Blockbuster-Video "Bad Blood" für Aufsehen gesorgt hat, legt nun die Queen of Pop nach. Wenn Madonna für den Dreh zu "Bitch I'm Madonna" ruft, dann folgen sie alle.
Nur wenige Wochen nachdem Taylor Swift mit ihrem Star-bestückten Blockbuster-Video "Bad Blood" für Aufsehen gesorgt hat, legt nun die Queen of Pop nach. Wenn Madonna für den Dreh zu "Bitch I'm Madonna" ruft, dann folgen sie alle.

Neben der mittlerweile 56-jährigen Sängerin sind in dem Video auch Beyoncé, Kanye West, Nicki Minaj, Diplo, Miley Cyrus, Katy Perry, Rita Ora, Chris Rock, Designer Alexander Wang und die beiden Madonna-Söhne David und Rocco zu sehen. Sie alle feiern eine heiße Penthouse-Party.

Regie hat wieder einmal Jonas Akerlund geführt. "Es ist jedesmal eine Herausforderung. Madonna ist eigentlich Star genug für jedes Musikvideo. Doch weil der Song so verspielt ist, dachten wir einfach 'Lass uns ein paar Freunde einladen und eine verrückte Party machen'. Obwohl alle unter Terminstress litten, wollten sie doch alle beim Video dabeisein", erzählte der Regisseur Entertainment Weekly.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen