Madonna stürzt rückwärts von der Bühne

Hoppla. Das war sicher nicht geplant! Madonna (56) performte am Mittwoch bei den Brit Awards in London ihren Song "Living for Love" und landete heftig auf dem Popo.

Hoppla. Das war sicher nicht geplant! (56) performte am Mittwoch bei den Brit Awards in London ihren Song "Living for Love" und landete heftig auf dem Popo.

Es sollte der Auftritt des Abends werden! Madonna stand in London bei den . Doch die Pop-Queen rechnete nicht damit, dass sie der Lacher der Veranstaltung wird.

Das Moderatorenduo hatte den ersten Auftritt seit 20 Jahren, bei dem wichtigsten, britischen Musikpreis der Sängerin, ganz oft angekündigt. Jeder freute sich auf ihre Show. Dramatisch zog der Weltstar mit einem schwarzen Umhang ein.

Grazil und verrucht stieg die 56-Jährige eine Treppe zur Bühne empor, während maskierte Tänzer mit Hörnern ihren Umhang entfernen wollen. Doch plötzlich wurde die Sängerin ruckartig nach hinten geschleudert und landete mit dem Rücken am Boden.

In der Strophe die sie aus ihrem Song "Living for Love" in diesem Moment sang, ging es ausgerechnet ums Stolpern. "I'm gonna carry on", heißt es darin weiter und genau das Tat der Profi. Aufstehn, Krönchen zurecht rücken und the show must go on.

Besorgnis

Natürlich waren die Fans alles andere als erfreut und malten sich die schlimmsten Verletzungen aus. Doch die Diva teilte ihnen kurz nach dem Auftritt über Instagram mit, dass es ihr gut gehe. Dabei zeigt sie erneut die Skizze ihres Outfits.

 



 


Ein von Madonna (@madonna) gepostetes Foto am 25. Feb 2015 um 14:50 Uhr




 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen