Madrid versinkt im Schnee, Chaos im Verkehr

Heftige Schneefälle sorgten am Montag in Spanien für Verkehrschaos. Auch mehr als 100 Schulen blieben geschlossen.

Allen voran in der spanischen Hauptstadt mussten Reisende am Montag viel Geduld haben. Zwei der vier Pisten am Flughafens Barajas waren zeitweise geschlossen, weil sie erst vom Schnee geräumt werden mussten. Dutzende Flieger konnten deshalb nur mit Verspätung abheben und landen, einige Maschinen mussten überhaupt auf andere Flughäfen in der Umgebung umgeleitet werden.

Im Straßenverkehr machten sich die heftigen Schneefälle ebenfalls bemerkbar. So waren einige Fahrbahnen blockiert und Straßen zum Teil gesperrt.

Für 42.000 Kinder in fünf spanischen Regionen hieß es am Montag aufgrund der Witterungsbedingungen "schulfrei", denn mehr als 100 Schulen mussten heute geschlossen bleiben.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Spanische HofreitschuleGood NewsWeltwocheSchneeAnna Wintour

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen