Niederösterreich

Mädchen hing in Speichen ihres Rades fest

Ein Kind steckte in Wr. Neudorf in den Speichen seines Fahrrades fest. Die Feuerwehr musste das Mädchen befreien, es wurde medizinisch versorgt.

Mädchen hing in Speichen ihres Rades fest
Die Feuerwehr musste das Kind befreien - die Mutter tröstete das Mädchen
FF Wr. Neudorf

Alarm für Feuerwehr und Rettung am Mittwochnachmittag in Wr. Neudorf (Mödling): In einem Moment der Unachtsamkeit war ein Mädchen beim Mitfahren am Fahrradgepäckträger mit dem Fuß zwischen Rahmen und Speichen geraten und klemmte sich dabei das Bein ein.

Ein in diesem Moment vorbeifahrender Wiener Neudorf Feuerwehrmann wurde durch den Schrei des Mädchens auf das Malheur aufmerksam und leistete sofort Erste Hilfe.

    Feuerwehr musste Kind aus Speichen befreien.
    Feuerwehr musste Kind aus Speichen befreien.
    FF Wr. Neudorf

    Da der Versuch, das Bein zu befreien, gescheitert war, alarmierte der Ersthelfer die Hausmannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf sowie den Rettungsdienst zum Einsatz "Person in Notlage".

    Mutter tröstete Kind

    Bis zum Eintreffen der Feuerwehr und des Roten Kreuzes wurde das Mädchen durch die ebenfalls herbeigeeilte Mutter getröstet. Nach Ankunft des Vorausfahrzeuges der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf wurde dem Kind ein Feuerwehr-Kuscheltier übergeben, um rasch eine Beziehung zwischen den Einsatzkräften und dem Mädchen aufzubauen und es vom Schmerz abzulenken.

    Die Feuerwehr kümmerte sich rührend um die Kleine: Mit einfachem Handwerkzeug konnten die Feuerwehrmänner die Einklemmung rasch befreien und das Mädchen bis zur Erstversorgung durch das Rote Kreuz ins warme Feuerwehrauto setzen. 

    Akt.