Wien

Männer bedrohen in Wien Lokal-Gäste mit Messer

Die Polizei rückte am Sonntag zu einem Einsatz nach Wien-Ottakring aus. Zwei Männer hatten mehrere Lokal-Gäste mit einem Messer bedroht.

André Wilding
Die Polizei rückte aus und nahm die beiden Männer fest.
Die Polizei rückte aus und nahm die beiden Männer fest.
Tobias Steinmaurer / picturedesk.com (Symbolbild)

Zwei Männer (23, 51) sollen sich am Sonntag um 20.10 Uhr in einem Lokal in der Ottakringer Straße im 16. Bezirk sehr aggressiv gegenüber sämtlichen Gästen verhalten haben. Als sich einer der Gäste (30) verbal zur Wehr setzte, soll die Situation eskaliert sein.

Einer der beiden Männer soll eine Kaffeetasse gegen die Scheibe des Lokals geworfen haben, wodurch diese zu Bruch ging. Im Anschluss sollen die beiden Männer zu ihrem Auto gegangen und mit diesem zurückgefahren sein. Der Lenker soll das Fahrzeug mitten auf der Fahrbahn abgestellt haben und mit einem Messer ausgestiegen sein.

Messer-Attacke mit Sessel abgewehrt

Damit soll er dem 30-Jährigen gedroht und versucht haben, auf ihn einzustechen. Dieser konnte den Angriff mit einem Sessel abwehren. Die beiden Männer flüchteten im Anschluss, konnten jedoch von der Polizei an der Wohnadresse des 51-Jährigen angetroffen und festgenommen werden.

1/86
Gehe zur Galerie
    <strong>24.06.2024: Wanda und Stör-Aktion beenden das Donauinselfest.</strong> Am Sonntag bog das Wiener Donauinselfest in die Zielgerade, einen der Abschluss-Acts bildete die Band Wanda. <a data-li-document-ref="120044098" href="https://www.heute.at/s/wanda-und-stoer-aktion-beenden-das-donauinselfest-120044098">Eine Störaktion fand auch noch statt &gt;&gt;&gt;</a>
    24.06.2024: Wanda und Stör-Aktion beenden das Donauinselfest. Am Sonntag bog das Wiener Donauinselfest in die Zielgerade, einen der Abschluss-Acts bildete die Band Wanda. Eine Störaktion fand auch noch statt >>>
    Denise Auer