Männer stehlen Ferrari, rasen aber mit Maserati davon

Die Polizei Dortmund fahndet nach zwei Männern, die einen Ferrari gestohlen haben sollen. Anschließend stiegen sie in einen Maserati und flüchteten.

Die beiden Verdächtigen sollen bereits am 8. November 2019 in ein Einfamilienhaus im Dortmunder Süden eingebrochen sein. Dabei stahlen sie neben Schmuck laut Polizei auch einen Ferrari. Der Sportwagen wurde dann einige Tage später in einem Parkhaus in Köln aufgefunden.

Ermittlungen ergaben, dass der italienische Sportwagen am 18. November in das Parkhaus gefahren ist. Ein Maserati folgte dem Ferrari. Kurz darauf verließ der Maserati wieder das Parkhaus, berichtet die Polizei. Vermutlich hat einer der beiden Männer den Ferrari in das Parkhaus gefahren und beide Männer haben es zusammen mit dem Maserati wieder verlassen.

Kontaktadresse

Die Polizei Dortmund hat am Mittwoch Fotos der beiden Verdächtigen aus einer Überwachungskamera veröffentlicht und bittet nun um Mithilfe. Weitere Untersuchungen ergaben, dass die zwei Männer aus dem Raum Köln stammen könnnten. Hinweise an die Kriminalwache unter (+49) 0231-132-7441.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandMotorFerrariMaseratiDiebstahlPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen