Fussball

Magath wirft schon wieder einen Trainer raus

Er holte als Trainer mit den Bayern und Wolfsburg den Meistertitel. Nun werkt Felix Magath bei der Admira. Und trifft interessante Entscheidungen.

Erich Elsigan
Teilen
Felix Magath greift durch.
Felix Magath greift durch.
gepa-pictures.com

Felix Magath hat am Freistellen von Mitarbeitern Gefallen gefunden. Bei der Admira trennte sich der von Sponsor Flyeralarm installierte Sportboss (Global Sports Director) in kurzer Zeit von Sportdirektor Ernst Baumeister, Trainer Zvonimir Soldo (offiziell aus privaten Gründen), Interimscoach Patrick Helmes (zurück zu den Amateuren) und Routinier Christoph Schösswendter (darf nicht mehr mittrainieren). 

Magath ist auch in der zweiten deutschen Liga bei den Würzburger Kickers federführend. Und auch dort greift der 67-Jährige nach zwei Niederlagen in den ersten beiden Runden durch und feuert Trainer Michael Schiele. Im Vorjahr hatte er den Verein noch zum Aufstieg geführt. In den Augen von Magath hat Schiele das Coachen aber offenbar verlernt. 

Mit Florian Fleckert steht bei Würzburg auch ein Österreicher im Kader. Ob auch er bereits zittern muss?

    Die legendärsten ÖFB-Legionäre 
    Die legendärsten ÖFB-Legionäre
    gepa-pictures.com, Imago Images
      Die Bundesliga-Torschützenkönige in diesem Jahrtausend
      Die Bundesliga-Torschützenkönige in diesem Jahrtausend
      gepa-pictures.com