Magdalena (8) hofft auf ein Spenderherz

Die 8-jährige Magdalena braucht ein Spenderherz.
Die 8-jährige Magdalena braucht ein Spenderherz.Bild: privat
Die 8-jährige Magdalena ist seit eineinhalb Jahren im Wiener AKH in Behandlung. In Traiskirchen wurde jetzt eine Spendenaktion ins Leben gerufen, jeder kann mithelfen.
Große Anteilnahme an dem Schicksal der 8-jährigen Magdalena K. aus Möllersdorf bei Traiskirchen (Bezirk Baden): Bei dem Mädchen wurde ein schwerer Herzfehler diagnostiziert, Herumtollen oder Ballspielen mit anderen Kinder sind für die 8-Jährige ein Tabu.

Seit rund eineinhalb Jahren ist das Mädchen nun im Wiener AKH in Behandlung, seit November auf der Herztransplantationsliste. "Das ständige Pendeln ist auch für ihre Eltern nicht immer sehr einfach, da auch ihr kleiner Bruder Aufmerksamkeit benötigt und es zusätzlich eine große finanzielle Belastung darstellt. Sobald ein Herz für Magdalena verfügbar ist, wird sie operiert und muss dann wahrscheinlich einige Wochen auf der Intensivstation verbringen - gar nicht auszudenken wie schwer diese Zeit für alle wird! Nach dem Krankenhausaufenthalt muss ihr Zimmer zu Hause angepasst werden. Das und eine lange Reha, wird der Familie, wenn sie alle bei ihr sein möchten, einiges kosten. Um der kleinen Magdalena, ihrem Bruder und ihren Eltern diese so schwierige Zeit zu erleichtern, wollen wir für sie sammeln!", heißt es in einem Spendenaufruf der Red Lions Traiskirchen.

"Die Spendenaktion wird voraussichtlich bis Ende Jänner laufen, es ist unglaublich wie viele sich engagieren und helfen wollen", so Spenden-Organisator Michael Schneller zu "Heute". Auch Bürgermeister Andreas Babler freut die Anteilnahme, unterstützt die Aktion.

Die 8-jährige Magdalena
Die 8-jährige Magdalena
Das Schicksal berührt, so gab es bereits Aktionen für die kleine Magdalena von den Neos und der SPÖ. "Als wir von der Situation der Familie gehört haben, war uns sofort klar, dass wir auch helfen wollen", erklärt der SPÖ-Vorsitzende Clemens Zinnbauer. „Wir wollen aber gerne noch mehr unterstützen und haben daher beschlossen, dass wir trotz Gemeinderatswahlkampf auf die für Dezember geplante Parteizeitung verzichten und das Geld für Druckkosten und Versand - das sind rund 1.000 Euro – an Magdalenas Familie spenden."

Wer ebenfalls die kleine Magdalena unterstützen möchte, ein eigenes Spendenkonto für die Familie wurde eingerichtet:

Wr. Neustädter Sparkasse in Traiskirchen

Spendenkonto Magdalena

IBAN: AT09 2026 7020 0013 9804

BIC: WINSATWNXXX

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. wes TimeCreated with Sketch.| Akt:
TraiskirchenNewsNiederösterreichSpende