Magenta gewinnt zum fünften Mal in Folge Connect-Test

Magenta Telekom: Der Mobilfunkanbieter kann den Connect-Netztest wieder für sich entscheiden.
Magenta Telekom: Der Mobilfunkanbieter kann den Connect-Netztest wieder für sich entscheiden.Magenta
Spannende Spielereien, tolle Technik, fürchterliche Flops im Digital-Telegramm. Jeden Tag der Woche liefert "Heute" drei aktuelle Kurzmeldungen.

So04. Dezember 2022

FEEI will Chip-Forschung vorantreiben

Zu lange hat sich Europa auf dem erreichten Status Quo ausgeruht, sagt der Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie FEEI. Notwendige Spitzenforschung im Bereich Halbleiter und Mikrochips blieben auf der Strecke. Produktionswerke wurden anstatt in Europa in den USA, China oder Taiwan aufgebaut. Besagte Staaten arbeiten auch weiterhin mittels nationaler Förderprogramme daran, Wissen und technologischen Fortschritt im Land zu behalten und weiter auszubauen. Sie versuchen zusätzlich, in Europa ansässige Unternehmen mittels in Aussicht gestellter Wirtschaftshilfen abzuwerben. Taiwan investiert in den nächsten Jahren 120 Mrd. Euro, China rd. 150 Mrd. US$, die USA stellt Bundesmittel von 52 Mrd. US$ bereit. Der European Chips Act, der im August 2022 von der Europäischen Kommission präsentiert wurde, sieht aktuell ein Volumen von rd. 43 Mrd. Euro an EU-Mittel vor.

FEEI: "Mikrochips sind unverzichtbar."
FEEI: "Mikrochips sind unverzichtbar."Getty Images/iStockphoto

A1 gewinnt futurezone Netztest

Im Rahmen des futurezone Netztets konnte A1 mit 198 von 220 möglichen Punkten die meisten Zähler für sich verbuchen. Unter anderem hat A1 in den Kategorien Speedtest und Ping sowie Telefonie am meisten überzeugt. Im Bereich der 5G Netzabdeckung erhielt A1 als einziger Betreiber die volle Punktezahl. "A1 hat einen Ausbauvorsprung bei 5G, einfach, weil sie früh mit einem breiten Roll-out begonnen haben", so Testleiter und Mobilfunkexperte Jürgen Dalmus. Damit macht futurezone A1 zum meistausgezeichneten Mobilfunknetz Österreichs. Denn bereits bei den Netztests des Smartphone Magazins und Speedchecker konnte sich A1 an die Spitze setzen. Auch im Rahmen des Opensignal Austria Mobile Network Experience Reports wurde A1 für das schnellste Netz ausgezeichnet.

Einmal mehr hat sich A1 bei Österreichs bedeutendsten Mobilfunkvergleich durchgesetzt und den Gesamtsieg beim futurezone Netztest eingefahren.
Einmal mehr hat sich A1 bei Österreichs bedeutendsten Mobilfunkvergleich durchgesetzt und den Gesamtsieg beim futurezone Netztest eingefahren.A1

Bis zu 50% sparen im A1 Shop

In der Vorweihnachtszeit will A1 allen Kund:innen eine besondere Freude machen - mit dem A1 Adventkalender: Bis 24. Dezember gibt es täglich Kopfhörer, E-Scooter und vieles mehr zu top Preisen. So können sich A1 Shop Besucher:innen in der Vorweihnachtszeit ganz einfach selber eine Freude machen oder das perfekte Weihnachtsgeschenk für ihre Liebsten finden. Die Produkt-Angebote gelten an den jeweiligen Tagen in allen 64 A1 Shops solange der Vorrat reicht. Die täglichen Angebote gibt es auf //www.A1.net/adventkalender.

Mit bei der Aktion dabei: die Samsung Galaxy Buds 2 Pro.
Mit bei der Aktion dabei: die Samsung Galaxy Buds 2 Pro.Samsung

Sa03. Dezember 2022

Sonderedition des motorola edge30 fusion

Das Pantone Color Institute, weltweiter Experte für Farbkonsistenz und -genauigkeit, hat die Pantone Farbe des Jahres bekannt gegeben, "um die symbolische Natur der Farbe hervorzuheben und gleichzeitig zu veranschaulichen, wie unsere Farbwahl das widerspiegelt, was in unserer Kultur zu einem bestimmten Zeitpunkt geschieht", sagt Motorola. Zu diesem Anlass wurde eine Sonderedition des motorola edge30 fusion in der Pantone-Farbe des Jahres 2023, Pantone 18-1750 Viva Magenta, umgesetzt. Die Sonderedition des motorola edge30 fusion wird in Deutschland und Österreich ab Anfang Dezember für 599,99 Euro erhältlich sein.

Motorola präsentiert Sonderedition des motorola edge30 fusion in der Pantone-Farbe des Jahres 2023: Viva Magenta.
Motorola präsentiert Sonderedition des motorola edge30 fusion in der Pantone-Farbe des Jahres 2023: Viva Magenta.Motorola

Großes Update: FRITZ!OS 7.50 kommt

AVM startet heute den Roll-out von FRITZ!OS 7.50, dem großen Update mit über 150 neuen Funktionen und nützlichen Verbesserungen für alle FRITZ!-Produkte. Mit dem kostenlosen Update vereinfacht sich für die Anwender der Aufbau von schnellen VPN-Verbindungen, sie können ihr Smart Home noch vielseitiger gestalten, sich besser vor unerwünschten Anrufern schützen und sie erhalten mehr Mesh-Performance für ihr WLAN. Durch das aufgefrischte Design des FRITZ!Box-Menüs wird die Bedienung noch intuitiver. FRITZ!OS 7.50 bringt viele weitere Vorteile im digitalen Zuhause und allen FRITZ!-Produkten zusätzliche Sicherheit und Stabilität für eine lange Einsatzdauer. Im Rahmen der langjährigen Produktpflege stellt AVM ab heute FRITZ!OS 7.50 für die weit verbreitete FRITZ!Box 7590 bereit. Alle weiteren aktuellen FRITZ!Box-Modelle, FRITZ!Repeater und Powerline-Produkte erhalten schrittweise das Update.

Großes Update: FRITZ!OS 7.50 macht das digitale Zuhause schneller und schlauer - über 150 Neuerungen und Verbesserungen.
Großes Update: FRITZ!OS 7.50 macht das digitale Zuhause schneller und schlauer - über 150 Neuerungen und Verbesserungen.AVM

Volvo Trucks beweist Langstreckentauglichkeit

Volvo Trucks trotzt bei der sogenannten Miles Challenge den CO2-Emissionen auch auf langer Strecke. Die von der unabhängigen Prüfgesellschaft DEKRA verifizierte Challenge beweist, dass der Volvo FH Electric im Alltagstest mit einer Zwischenladung problemlos die Strecke von München nach Berlin schafft. "Dass wir über 600 km mit dem Volvo FH Electric schaffen, bringt uns ein großes Stück näher Richtung Zukunft und unserem Ziel von ZERO EMISSIONS, also null Emissionen im Betrieb", sagt Christoph Fitz, Director New Vehicle Sales bei Volvo Trucks. Die erstmals im Praxiseinsatz veranstaltete Miles Challenge für E-Lkw zwischen München und Berlin, liefert mit überzeugendem Ergebnis den Beweis, dass die neuen schweren Elektro-Lkw von Volvo im normalen Frachttransporteinsatz über 600 km mit einer Zwischenladung zurücklegen können. Der von Volvo Trucks durchgeführte Test mit einem seit September serienmäßig angebotenen Volvo FH Electric wurde von zwei DEKRA Sachverständigen auf Schritt und Tritt begleitet und nach erfolgreicher Durchführung offiziell verifiziert.

Rein elektrisch von München nach Berlin: Volvo Trucks beweist die Langstreckentauglichkeit seiner schweren E-Lkw.
Rein elektrisch von München nach Berlin: Volvo Trucks beweist die Langstreckentauglichkeit seiner schweren E-Lkw.Volvo Trucks

Fr02. Dezember 2022

Die erfolgreichsten Videos und Shorts 2022

Das Jahr 2022 war und ist für YouTube in vielerlei Hinsicht ein ganz besonderes: Passend zum 15-jährigen Jubiläum von YouTube Deutschland sind im Bereich der Vermarktung und Erweiterungen bei den Kurzvideos "Shorts" einige Neuerungen eingeführt worden, aus denen sich viele neue und kreative Möglichkeiten für alle YouTube-Creator:innen ergeben haben. Bestes Beispiel hierfür ist Fritz Meinecke, der mit seinem "Format 7 vs. Wild" erneut den Geschmack der deutschen YouTube-Nutzer:innen traf. Die zweite von bislang acht veröffentlichen Episoden mit dem Titel Panama - Tödliches Paradies | Folge 2 war dabei so erfolgreich, dass sie in nur wenigen Tagen (!) den Spitzenplatz in der Liste der Most Trending Videos 2022 erklimmen konnte. Mittlerweile zählt das am 9. November hochgeladene Video über 11,2 Millionen Aufrufe. Dass auch Rap-Superstar Luciano in den YouTube Top Listen 2022 auftaucht, dürfte indes kaum überraschen. Sein Video zu Beautiful Girl führt die Top 10 der meistgesehenen Musikvideos 2022 an. Und wer ist Top-Creator des Jahres? 2019 war er bereits der Aufsteiger des Jahres, 2022 ist er nun endlich auf dem YouTube-Thron: Leeroy Matata landet mit seinem Kanal Leeroy will´s wissen! auf Platz 1 – mit mittlerweile mehr als 2,4 Millionen Abonnent:innen. Die Top-Charts gibt es hier: https://www.youtube.com/trends/2022/de/

Vielen Senioren fehlen digitale Grundkenntnisse

Die Pandemie hat nicht nur die Vorteile, sondern auch die Tücken der Digitalisierung sichtbar gemacht. So haben viele Internet-User von diesem Turbo profitiert, aber hat die Generation 60+ ebenso die Vorteile für sich nützen können? Dieser Frage ist eine Studie von GfK im Auftrag von A1 nachgegangen. Im Untersuchungszeitraum von 30.9.-25.10. 2022 wurden insgesamt 500 Personen repräsentativ für Österreich bei 60-80-Jährigen befragt. Die Interviewmethode war CATI (=Computer Assisted Telephone Interviewing). Ein Drittel der Senior:innen bemängelt spontan in einer offenen Frage, dass die derzeit größte Herausforderung die fehlenden Digitalisierung-Grundkenntnisse sind. Erst danach folgen die Themen "zu kompliziert" (19%), "die ältere Generation ist nicht damit aufgewachsen" (14%), dass "vieles nur noch digital geht" (11%), die "Schnelligkeit der Digitalisierung" (10%) oder der "Zugang zur Digitalisierung per se" (10%). Ebenso spannend ist, dass 16% der über 76-jährigen das "mangelnde Interesse" ihrer eigenen Peers kritisieren, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. 

Die A1 Seniorenstudie 2022 deckt die digitalen Kenntnisse der heimischen Senioren auf.
Die A1 Seniorenstudie 2022 deckt die digitalen Kenntnisse der heimischen Senioren auf.Getty Images/iStockphoto

Ultra-Schnellladesystem ChargePost vorgestellt

ADS-TEC Energy stellt mit dem ChargePost eine der kompaktesten batteriebasierten Ladelösungen vor, die mit ultraschnellem Laden die öffentliche Netzinfrastruktur ohne zusätzlichen Netzausbau auf geringster Fläche massiv unterstützen kann. Das revolutionäre System bietet auf weniger als zwei Quadratmetern Grundfläche Laden auf ganz neuem Level: zwei Ladepunkte zum ultraschnellen Aufladen von E-Fahrzeugen – in wenigen Minuten auf 100 Kilometer Reichweite – bei einer DC-Leistung von bis zu 300 kW für ein Fahrzeug und mit 150 kW bei zwei gleichzeitig genutzten Ladepunkten, zwischen 144 und 201 kWh Batteriekapazität und optional bis zu zwei 75 Zoll große Werbedisplays über die gesamte Höhe auf den Außenflächen. 

ChargePost – Energiespeicher, Schnellladesäule und Werbeplattform in Einem.
ChargePost – Energiespeicher, Schnellladesäule und Werbeplattform in Einem.ChargePost

Do01. Dezember 2022

Neuauflage des Lernspiels "Addy"

EdTech-Unternehmen Wiloki und Ubisoft bringen eine Neuauflage des Lernspiels in die App-Stores und auf die Desktops: "Addy Junior" begleitet Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren bei ihren ersten Lese- und Rechenerfahrungen. Seitdem die modernisierte Variante des französischen Originals "Adibou" im April in Frankreich erschienen ist, ist das Spiel durchgehend auf Platz 1 der französischen Lern-Apps. Die deutsche Version Addy Junior ist ab sofort für Browser, Smartphones und Tablets (iOS und Android) verfügbar. In Zusammenarbeit mit Bildungsexperten und Lehrkräften entwickelt, vermittelt "Addy Junior" Vor- und Grundschulkindern erste Inhalte aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Das neue Wissen können sie in Minispielen direkt anwenden.

Ängste beim Online-Geschenkekauf

Geschenke fürs Fest werden auch heuer wieder zu einem großen Teil online erledigt – das ergibt die bereits traditionelle Weihnachtsstudie des Österreichischen E-Commerce-Gütezeichens, für die auch heuer 1.000 Österreicherinnen und Österreicher befragt wurden: 53,1 Prozent kaufen mindestens die Hälfte oder sogar den Großteil ihrer Geschenke im Internet ein. Das sind deutlich mehr als jene, die online nur kaufen wollen, was unbedingt sein muss (33,5 %) und die 13,5 Prozent, die gar keine Präsente besorgen. Obwohl insgesamt 91,5 Prozent aller Österreicherinnen und Österreicher angeben, sich beim Online-Shopping sicher zu fühlen, gibt es gerade beim Bestellen von Weihnachtsgeschenken auch Bedenken: Allen voran die Sorge, dass die Packerl nicht rechtzeitig ankommen (45,1 %). Mehr als ein Fünftel fürchtet, zu viel Geld auszugeben (21,6 %) und fast ebenso viele (20,1 %) haben Angst, nichts Passendes zu finden. Für Unruhe sorgt weiters der Gedanke, dass Umtausch bzw. Retouren kompliziert werden könnten (18,9 %) oder sogar gar nicht mehr möglich sind (17,4 %).

Sorge Nummer 1 beim Online-Geschenkekauf: dass die Päckchen nicht rechtzeitig ankommen.
Sorge Nummer 1 beim Online-Geschenkekauf: dass die Päckchen nicht rechtzeitig ankommen.Österreichisches E-Commerce-Gütezeichen

Ankündigungen von Amazon Web Services

Amazon Web Services (AWS) hat an den ersten beiden Tagen seiner Konferenz AWS re:Invent 2022 eine Reihe an Ankündigungen gemacht. Die Themen auf einen Blick: AWS Clean Rooms erleichtert die Zusammenarbeit mit vertraulichen Daten. Schnelles Katalogisieren, Erkennen, Freigeben und Verwalten von Daten mit Amazon DataZone wurde vorgestellt. AWS SimSpace Weaver ermöglicht Kunden, Vorhersagen mithilfe komplexer 3D-Simulationen zu treffen und AWS Supply Chain Service unterstützt Unternehmen bei der Verwaltung ihrer Lieferketten. Descartes Labs wiederum setzt komplett auf AWS, um Organisationen bei der Nutzung von Geodaten für Nachhaltigkeit, Ernährungssicherheit und Klimawandel zu unterstützen.

Ankündigungen von Amazon Web Services - re:invent Tag 1 & 2.
Ankündigungen von Amazon Web Services - re:invent Tag 1 & 2.Amazon Web Services

Mi30. November 2022

Festival für Cocktailrobotik im MQ

Kunst trifft auf innovative Technologie und vermittelt kulturelles Erleben: Das Festival für Cocktailrobotik empfängt seine Gäste vom 1. bis 4. Dezember im Freiraum im Museumsquartier in Wien und präsentiert coole Drinks, die von ausgeklügelten Maschinen gemixt werden. Das Festival für Cocktailrobotik ist eine Veranstaltung, die seit 1999 eine weltweit einzigartige Plattform an einer sehr speziellen Schnittstelle von Kunst, Technologie, Forschung und Wissenschaft darstellt und 2022 ihre 24. Ausgabe begeht. Damit ist die Roboexotica das am längsten stattfindende Festival im Bereich der Medienkunst und der Digitalen Kunst und Kultur in Wien. Thematisch zeigen Künstler:innen, Techniker:innen, Medienkünstler:innen und Technikphilosoph:innen mit ihren Beiträgen auf, wie sowohl ästhetisch begründete, als auch lustvolle Grenzgänge zwischen den Spannungspolen Kunst und Technik, kulturellem Erleben und wissenschaftlichem Fortschritt real aussehen können. Infos: http://roboexotica.org/

Das Festival zeigt mit den Cocktailrobotern die Funktionalität als das Wesen und eingelegten Sinn des Technischen auf.
Das Festival zeigt mit den Cocktailrobotern die Funktionalität als das Wesen und eingelegten Sinn des Technischen auf.http://roboexotica.org/

Cohesity erweitert Amazon S3-Unterstützung

Cohesity, ein führender Anbieter von Datensicherheit und -management, hat auf der Amazon Web Services (AWS) re:Invent 2022 bekannt gegeben, dass das Unternehmen ein außergewöhnliches Wachstum und hohe Akzeptanz seiner Cohesity Cloud Services verzeichnet. Cohesity Cloud Services, ehemals Data-Management-as-a-Service, ist ein Portfolio an Software-as-a-Service (SaaS)-Produkten für Datenmanagement und -sicherheit, die von Cohesity verwaltet werden und auf AWS laufen. Cohesity kündigte außerdem Support für neue geschäftskritische Workloads an, darunter Amazon Simple Storage Service (Amazon S3), die über die SaaS-Angebote von Cohesity geschützt und gesichert werden können. Außerdem bietet Cohesity seinen Kunden in einer Zeit eskalierender Cyber-Bedrohungen Zugang zu mehr Amazon S3-Speicheroptionen für sein SaaS-Angebot Cohesity FortKnox, mit dem sie ihre Kosten senken können.

WS re:Invent: Cohesity erweitert Amazon S3-Unterstützung und verzeichnet starke Nachfrage nach eigenen Cloud Services.
WS re:Invent: Cohesity erweitert Amazon S3-Unterstützung und verzeichnet starke Nachfrage nach eigenen Cloud Services.Cohesity

Weihnachtskampagne von Magenta

Die neue Kreativkampagne von Magenta Telekom zeigt die positive Kraft der Frage "Wie geht es dir?" auf. Im Zentrum der Story steht ein einfühlsamer Schulleiter, der als ständige Stütze für alle Menschen in seinem Leben fungiert. Immer versichert er sich, ob es seinen Schülerinnen und Schülern, seinen Kolleginnen und Kollegen auch wirklich gut geht. Als er eines Tages erschöpft und mutlos von der Arbeit nach Hause zurückkehrt und einen Anruf seiner Kollegin erhält, erfährt er selbst Mitgefühl und Fürsorge. Ihr "Wie geht es Ihnen?" richtet ihn wieder auf und lässt die emotionale Last von seinen Schultern fallen. Mit "Wie geht es dir?" setzt die Konzernmutter von Magenta einmal mehr auf einen internationalen Ansatz. Die von adam&eveBerlin konzipierte Kampagne läuft in insgesamt zehn europäischen Ländern. Für den österreichischen Social-Media-Auftritt holte sich Magenta Unterstützung von der Agentur Virtue Austria.

Weihnachtskampagne von Magenta setzt Zeichen für mentale Gesundheit und fragt: "Wie geht es dir?"
Weihnachtskampagne von Magenta setzt Zeichen für mentale Gesundheit und fragt: "Wie geht es dir?"Magenta Telekom

Di29. November 2022

Magenta gewinnt zum fünften Mal in Folge

Zum bereits fünften Mal in Folge gewinnt das Telekommunikationsunternehmen Magenta den viel beachteten Mobilfunknetztest des renommierten Fachmagazins connect. Mit 960 von 1.000 möglichen Punkten erhält Magenta Telekom zum vierten Mal in Folge die Bestnote "Überragend". Das connect-Magazin testete die Performance der österreichischen Mobilfunkanbieter in drei Hauptkategorien. In den Bereichen Sprache, Daten und Crowd erhoben die Testredakteure die Sprachqualität, die Qualität der Datenverbindung sowie das Kundenerlebnis. Magenta schaffte es mit seinem Mobilfunknetz in allen drei Kategorien an die Spitze: "Trotz mancher intensiven Zweikämpfe mit A1, was den 5G-Ausbau einschließt, liegt Magenta in allen drei Testdisziplinen vorne", fasst das connect-Magazin in seinem Testbericht zusammen.

Connect-Mobilfunknetztest verleiht Magenta die Bestnote "Überragend".
Connect-Mobilfunknetztest verleiht Magenta die Bestnote "Überragend".Connect

Safer Internet Day 2023 – Österreich macht mit!

Am 7. Februar 2023 feiert der internationale Safer Internet Day sein 20-jähriges Jubiläum. Unter dem Motto "Together for a better internet" dreht sich alles um das sichere und verantwortungsvolle Aufwachsen mit digitalen Medien. Die EU-Initiative Saferinternet.at ruft gemeinsam mit dem Bundeskanzleramt und dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung dazu auf, sich aktiv mit eigenen Projekten am Safer Internet Day 2023 zu beteiligen. Damit die Aktivitäten zum Safer Internet Day einer breiten Öffentlichkeit präsentiert werden können, steht auch 2023 wieder die Social Wall auf www.saferinternetday.at zur Verfügung: Alle Projekte, die in sozialen Netzwerken mit dem Hashtag #SID2023AT und einem Foto geteilt werden, werden auf der Social Wall gefeatured.

Aufruf zur Teilnahme am 20. internationalen Aktionstag am 7.2.2023.
Aufruf zur Teilnahme am 20. internationalen Aktionstag am 7.2.2023.Safer Internet

Yext integriert neue Abhol- und Lieferoptionen

Yext, das Answers-Unternehmen, führt neue Funktionen ein, mit denen Restaurantbetreiber*innen die Abhol- und Lieferoptionen auf ihren Google Unternehmensprofilen verwalten können. Diese Optionen, die als Google Place Actions bekannt sind, werden prominent in den Knowledge Panels, den Informationsfeldern der jeweiligen Standorte bei der Google-Suche, angezeigt. Die Neuerung ermöglicht es Suchenden, Bestellungen entweder über Dienste von Drittanbietern oder über einen Link zur Website direkt beim Restaurant aufzugeben. Die Ergänzung der Place Action-Links erhöht nicht nur das Vertrauen der Konsument*innen, wenn sie bei einem Restaurant bestellen, sie zahlt auch auf das Ranking eines Standortes in den organischen Suchergebnissen auf Google ein.

Yext integriert neue Abhol- und Lieferoptionen von Google.
Yext integriert neue Abhol- und Lieferoptionen von Google.Yext

Mo28. November 2022

Drei Tage gratis surfen mit A1

Ohne die engsten Freund:innen und die Familie wäre es einfach nicht Weihnachten. Doch nicht immer kann man gemeinsam unterm Weihnachtsbaum feiern, lachen und Erinnerungen schaffen. Aber: man kann trotzdem zusammen sein. Und das können alle A1 Mobilfunk-Kund:innen diese Weihnachten unlimitiert. Denn A1 schenkt allen privaten Mobilfunk-Kund:innen mit Handytarif 3 Tages lang unlimitiertes Datenvolumen zum Streamen, Chatten, Bilder und Videos verschicken. Das Beste daran: das unlimitierte Datenvolumen kann ganz einfach in der Mein A1-App individuell (bis 21:30 des Vortages) gebucht werden. Damit A1 Kund:innen Weihnachten mit all den Menschen feiern können, die ihnen wichtig sind, egal wo diese sind.

3 Tage unlimitiert zusammen sein: gratis surfen mit A1.
3 Tage unlimitiert zusammen sein: gratis surfen mit A1.A1

öbv-Fortbildungsplattform lörn mit Personalie

Evelyne Fössleitner (31) hat das Projektmanagement der innovativen Lehrer*innen-Fortbildungsplattform lörn beim Österreichischen Bundesverlag (öbv) übernommen. Durch ihre achtjährige Erfahrung als Lehrerin am Stiftsgymnasium Admont und am Astrid-Lindgren-Zentrum in Wien bringt die gebürtige Steirerin viele Erkenntnisse aus der Lehrpraxis in ihre neue Aufgabe ein. Gemeinsam mit einem engagierten Team entwickelt sie aktuelle, praxisnahe Fortbildungsinhalte für die neue digitale Plattform lörn, die Lehrende bei der beruflichen Weiterentwicklung unterstützt. Neben ihrer Lehrtätigkeit war sie auch als stellvertretende Direktorin und in einer Vorstandsfunktion tätig. Ihr Lehramtsstudium in Deutsch und Religion absolvierte sie an der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz und der Universität Graz. Aktuell studiert sie den interdisziplinären Masterstudiengang Neurowissenschaften und Bildung an der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz.

Evelyne Fössleitner wird Projektmanagerin für neue öbv-Fortbildungsplattform lörn.
Evelyne Fössleitner wird Projektmanagerin für neue öbv-Fortbildungsplattform lörn.Wirlphoto / öbv

Huawei und SPL TELE feiern Nachhaltigkeit

Huawei, führender globaler Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologie, und SPL TELE, Gesamtanbieter für Telekommunikationsinfrastruktur, arbeiten bereits seit Jahrzehnten im Bereich Mobilfunk und Breitbandausbau zusammen. Die Kooperation wurde stetig ausgebaut und immer größere Projekte wurden umgesetzt – mit Erfolg. Vor fünf Jahren haben sich die Unternehmen dazu entschieden, die Themen Nachhaltigkeit, Photovoltaikanlagen, Wechselrichter, Speichersysteme und E-Mobilität anzusteuern. Für dieses Portfolio setzt die SPL TELE stark auf die Systemtechnik von Huawei. Für das Unternehmen ist vor allem die Energieeffizienz von großer Bedeutung. Daher hat man bei der Entwicklung schon sehr früh auf nachhaltige Energie gesetzt und es wurden eigene Energieanlagen auf den Markt gebracht, die zuletzt aus einer Kooperation eine gelungene Zusammenarbeit gemacht hat.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account rfi Time| Akt:
TechnikTechnologieMultimediaInternetSmartphone

ThemaWeiterlesen