Mager & verwahrlost: Lucy & Wuschel suchen Heim

Wuschel (li.) und Lucy (re.) geht es schon viel besser.
Wuschel (li.) und Lucy (re.) geht es schon viel besser.Bild: Tierheim Bruck/Leitha
Insgesamt zehn Hunde und zwei Papageien mussten im Bezirk Bruck behördlich beschlagnahmt werden. Die Mini-Wohnung, in der sie lebten, war völlig verdreckt, viele der Tiere erblindeten.
Lucy (9) und Wuschel (10) mussten in ihrem bisherigen Leben schon viel durchmachen: Gemeinsam mit acht weiteren Hunden und zwei Graupapageien lebten sie in einer kleinen, völlig verdreckten Wohnung im Bezirk Bruck – "Heute" berichtete.

Werden gemeinsam vermittelt

Ende März wurden sie dem Besitzer behördlich abgenommen. Zu diesem Zeitpunkt waren mehrere der Tiere, vermutlich durch den Staub, bereits blind. "Wuschel und Lucy waren unterernährt, aufgrund der Verwahrlosung war ihr Fell stark verfilzt und sie litten an starkem Flohbefall", erzählt das Team des Tierheims Bruck, das die Vierbeiner aufnahm und gesund pflegte.

Die beiden Vierbeiner werden jetzt an liebevolle Tierfreunde vermittelt – aber nur gemeinsam. "Beide hängen sehr aneinander, sie schlafen auch immer im selben Körbchen", will das Tierheim die beiden besten Freunde nicht trennen.

Sie wollen spenden?

Tierheim Bruck/Leitha
Konto-Nr: 24914682900
BLZ: 20216, Sparkasse Hainburg-Bruck-Neusiedl
IBAN: AT66 2021 6249 1468 2900
BIC: SPHBAT21XXX
Betreff: "Wuschel"
"Wer die beiden Flauschis kennenlernen möchte, schreibt bitte an office@tierheimbruck.at oder ruft von Mittwoch bis Sonntag von 9-12 Uhr unter der Nummer 02162/ 65426 an", so das Team auf Facebook.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

(nit)

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
Bruck an der LeithaNewsNiederösterreichHundTiere