Magister schickt aus Häfn 143 Drohbriefe an Justiz

Bild: Daniel Schreiner

Wegen wüster Drohungen im Wahn musste am Montag ein inhaftierter Akademiker in Krems vor Gericht. Der intelligente und juristisch hoch versierte Angeklagte setzte weit über 100 derbe Schreiben an Richter, Staatsanwälte und Justizbeamte auf - und kündigte Bluttaten an.

Wegen wüster Drohungen im Wahn musste am Montag ein inhaftierter Akademiker in Krems vor Gericht. Der intelligente und juristisch hoch versierte Angeklagte setzte weit über 100 derbe Schreiben an Richter, Staatsanwälte und Justizbeamte auf – und kündigte Bluttaten an.

Auch beim Prozess zeigte sich der Magister nicht von seiner Zuckerseite, fluchte laut. Das Urteil: Einweisung (nicht rechtskräftig).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen