Mähdrescher fängt Feuer, Feld steht in Vollbrand

Großeinsatz bei Loosdorf: Ein Mähdrescher fing Feuer, das Feuer griff auf Felder über. Mehrere Feuerwehren mussten löschen.

Am Montag wurden die Feuerwehren Loosdorf und Albrechtsberg zu einem "B2 Fahrzeugbrand" alarmiert.

Am Einsatzort angekommen, teilte der Bauer mit, dass er den Mähdrescher aus dem Gefahrenbereich retten konnte, jedoch stand der Großteil des Feldes in Vollbrand.

Um genügend Wasser vor Ort zu haben, wurden die Feuerwehren Roggendorf und Mauer nachalarmiert, große Unterstützung erhielten die Feuerwehrleute von den Landwirten. Von mehreren Seiten und mit Hilfe von Traktoren mit Pflügen, welche eine Schneise schafften, gelang es, das Feuer zu löschen.

Im Einsatz standen vier Feuerwehren, der Arbeiter-Samariterbund Loosdorf und die Polizei. Betroffen dürfte eine Fläche von rund vier Hektar sein.

(wes)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen