Ex-Disney-Star (42) dreht jetzt Pornofilme

Schauspielerin Maitland Ward stand einst für die Disney-Serie "Das Leben und ich" vor der Kamera. Nun wechselte sie allerdings das Genre und ist künftig in Sexfilmen zu sehen.

Mit ihrer Rolle der Rachel McGuire in der Disney-Serie "Das Leben und ich" schaffte Maitland Ward 1998 als Schauspielerin den großen Durchbruch.

Zwar wurde die Serie zwei Jahre später bereits wieder abgesetzt, doch die heute 42-Jährige war noch in weiteren Filmen und Serien wie etwa "Rules of Engagement" oder "White Chicks" zu sehen.

Danach wurde es allerdings etwas still um Ward. Das letzte Mal stand sie im Jahr 2007 vor der Kamera. Doch nun feiert die US-Amerikanerin ihr Comeback.

Nacktaufnahmen auf Instagram

Nach zwölf Jahren wird Maitland Ward endlich wieder in einem Film zu sehen sein. Allerdings hat sich das Zielpublikum ein wenig geändert. Denn statt Kinder- und Jugendliche unterhält sie künftig nur mehr Erwachsene.

Die 42-Jährige hat nämlich die Branche gewechselt und wird fortan in Pornofilmen zu sehen sein. Seit 2013 zeigte sich Ward auf Instagram und Snapchat äußerst freizügig und veröffentlichte auch Nacktaufnahmen.

Nun wagt sie also den Schritt in die Porno-Industrie. Sie hätte ein lukratives Angebot erhalten und soll von einem Drehbuch für einen Sexfilm mehr als begeistert gewesen sein. Das verriet sie in einem Interview mit "InTouch Weekly".

Auch Thorne dreht Pornos

Vor Maitland Ward wagte übrigens schon ein anderer Disney-Star den Sprung in die Porno-Industrie: Bella Thorne! Die 22-Jährige drehte ebenfalls bereits ihren ersten Sexfilm und erhielt dafür sogar mehrere Auszeichnungen. Allerdings stand sie nicht vor, sondern hinter der Kamera.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsLove IslandSexuelle BelästigungPornografie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen