Makaber: Rapperin gräbt tote Katze aus und kocht sie

Skandal-Rapperin Azealia Banks gräbt ihre tote Katze "Luzifer" in einem Video aus und kocht sie.
Skandal-Rapperin Azealia Banks gräbt ihre tote Katze "Luzifer" in einem Video aus und kocht sie.Screenshot Instagram©azealiabanks
Rapperin Azealia Banks sorgte diese Woche für Wirbel im Netz. In einem Instagram Video grub sie ihre tote Katze "Luzifer" aus und kochte sie.

Das Rapperin Azealia Banks (29) einen großen Hang zum Makabren aufweist, ist schon lange kein Geheimnis mehr. 2017 schlachtete sie beispielsweise Hühner und schmierte sich mit deren Blut ein, machte mit rassistischen Aussagen von sich reden oder behauptete, dass Herzogin Meghan Markle bei einem Autounfall im Jahr 2022 sterben würde. Ihr jüngster Skandal schockierte ihre 600.000 Instagram-Follower zutiefst: In einem Video grub sie ihre tote Katze "Luzifer" aus und kochte sie in einem großen Topf, um sie wieder zum Leben zu erwecken.

Als sie danach auch noch stolz das Skelett der Katze präsentierte, waren ihre Fans gespalten. Viele fragten, ob sie sich nicht professionelle Hilfe suchen sollte und das Video wurde von ihrem Account entfernt. Ein paar Medien speicherten sich die gruselig-ekeligen Szenen allerdings und verpixelten beinahe das gesamte Video.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
KatzeVideoMusikHaustiereInstagram

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen