Make Love

Bild: Kein Anbieter
Land: D, Genre: Sexualität

Die Dokumentationsreihe "MAKE LOVE" mit Sexologin, Paartherapeutin und Bestsellerautorin Ann-Marlene Henning ist unterwegs in Deutschland. In der ersten Episode "Neue Wege in der Liebe" widmet sich "MAKE LOVE" modernen und traditionellen Beziehungsmodellen, hinterfragt Strömungen der Zeit und sucht nach Rezepten für die große Liebe. Laut Statistik wird jede dritte Ehe geschieden, jede zweite davon wegen Untreue. Angesichts dieser Zahlen stellt sich Ann-Marlene Henning die Frage, wie Partnerschaft heute gelingen kann. Sie trifft auf Menschen, die monogam leben, aber auch Paare, die in einer offenen Beziehung oder Polyamorie ihr Glück gefunden haben. In den Gesprächen wird deutlich, dass die "Verhandlungsmoral" die "Verbotsmoral" abgelöst hat. Das heißt, Partnerschaften bauen weniger auf gesellschaftlichen Normen auf. Vielmehr ist das okay, was Partner miteinander verhandeln und wo sie die individuellen Grenzen setzen. Dabei ist Ann-Marlene Henning so offenherzig und tabulos, wie man sie kennt. Einem Hamburger Taxifahrer entlockt sie Interna, was denn in Liebesdingen so alles in seinem Taxi passiert. Der plaudert frei heraus: "Frauen sind sehr mitteilsam, besonders, wenn sie was getrunken haben. Wo sie fremdgegangen sind und was sie so alles erlebt haben. Sie können mit allem rechnen." In Seevetal trifft Ann-Marlene Henning auf Sylvia, Burkhard und Regina. Sylvia bezeichnet sich als geborene Polyamore, hat aber über 20 Jahre in einer monogamen Ehe gelebt. In der Polyamorie geht es nicht darum, mit möglichst vielen Sex zu haben, sondern mehrere Menschen gleichzeitig zu lieben, mit der Zustimmung aller Beteiligten. Aber wie schaffen Sylvia, Burkhard und Regina das, ohne den anderen zu verletzen? Und wie gehen sie mit Eifersucht und Verlustängsten um? Vor allem die junge Generation macht sich auf, neue Beziehungsmodelle zu entdecken. In Berlin spricht Ann-Marlene Henning mit Uli und Martin, Mitte 20, die ihre Beziehung geöffnet haben. Sie empfinden es als Bereicherung für ihre Liebe, auch mit anderen Menschen emotionale und sexuelle Bindungen einzugehen. Und wie halten es Menschen, die einfach nicht den oder die Richtige finden? Mit einer Gruppe Singles spricht Ann-Marlene Henning über Dating-Portale, die Suche nach Liebe und Sex sowie den Fluch und Segen des Internets. Der zweite Teil "MAKE LOVE" wird am Dienstag, 12. September 2017, um 22:45 Uhr ausgestrahlt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen