Make-Up entstellte das Gesicht von Mädchen (3)

Tagelang konnte sie nicht essen.
Tagelang konnte sie nicht essen.Bild: Facebook
Die kleine Lydia hat Schmerzen. Ihr ganzes Gesicht ist übersät von Bläschen und Wunden. Grund dafür ist offenbar billige Schminke.

Sie wollte sich auch mal schminken - wie ihre Mama. Weil ihre Mutter ihrer Tochter den Wunsch erfüllen wollte, kaufte sie ihr ein kleines Schmink-Set, das extra für Kinder gedacht war. Angeblich sei dieses frei von Schadstoffen gewesen.

Die kleine Lydia war natürlich komplett euphorisch. Sie packte sofort alles aus: Lippenstift, Rouge, Make-Up. Am Ende brachte sie das ins Krankenhaus.

Warnung auf Facebook

Wie die Mutter gegenüber den "Sun" berichtet, schwollen die Augen der Dreijährigen innerhalb von 24 Stunden auf. Auf ihrem ganzen Körper breitete sich ein Hautausschlag aus. Aufgrund von Blasen auf den Lippen konnte sie tagelang nichts essen.

Offenbar reagierte Lydia allergisch auf die Inhaltsstoffe des Schmink-Sets. Mittlerweile kann sie aber schon wieder lachen. Die Wunden sind deutlich zurückgegangen. Die Mutter warnt nun trotzdem alle Eltern per Facebook: "Wir sollten vorsichtig sein, was wir unseren Kindern erlauben."

(slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GroßbritannienGood NewsWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen