Make-up-Künstlerin verklagt Kim Kardashian

Eine dänische Visagistin beschuldigt It-Girl Kim Kardashian der Verletzung des Urheberrechts.

Kim Kardashian wird laut "TMZ" von einer dänischen Make-Up-Künstlerin verklagt. Der Reality-Star verwendet für ihre Kosmetiklinie das Kürzel KKW: Kim Kardashian West.

Visagistin Weis behauptet, dass die Ex von Kanye West, sowohl die Initialen als auch das Logo abgekupfert hätte. Die Beauty-Linie der Dänin heißt allerdings KW und nicht KKW. Jetzt fordert die Make-up-Artistin Schadenersatz und eine Auszahlung aller bisherigen Gewinne.

Die Anwälte von Kardashian sehen laut "TMZ" im Beauty-Logo jedoch keine Urheberrechtsverletzungen und glauben, dass Kardashian den Prozess gewinnen wird.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsDancing StarsKim Kardashian

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen