Mallorca-Feeling im Häfen: Sprühnebel für Insassen

JA Wien-Simmering
JA Wien-SimmeringBild: Video3
Urlaubs- und Strandfeeling dürfen Häftlinge in der Justizanstalt Simmering bald genießen. Denn in den Hof kommt eine Wasser-Sprühnebelanlage.
An heißen Tagen im Sommer kommen selbst Kriminelle in der Justizanstalt Wien-Simmering gehörig ins Schwitzen. Beim Spaziergang im Hof brennt die Sonne gnadenlos auf die Insassen. Doch dem wird jetzt Abhilfe geschaffen: Die Anstaltsleitung orderte eine Wasser-Sprühnebelanlage für den Spazierhof an.

Die Anlage soll demnächst eingebaut werden. "Unfassbarer Luxus. Ein Normalsterblicher kann sich das oft nicht leisten", so ein Gewerkschafter.

Die Mediensprecherin der Justizanstalt Simmering bestätigt: "Ja, die Sprühanlage wurde bestellt, wird nächste Woche geliefert. Der Hof ist nicht beschattet, die Insassen sind teils enormen Temperaturen ausgesetzt. Für unsere Mitarbeiter bedeutet es ebenfalls Entlastung, weil dadurch weniger Häftlinge Kreislaufprobleme haben."

Die Kosten sollen übrigens knapp 2.000 Euro betragen.

CommentCreated with Sketch.22 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (Lie)

Nav-AccountCreated with Sketch. Lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
SimmeringNewsWienHitzeGefängnis

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren