Mama Thiem muss sich Freiheitsstatue tätowieren lassen

Familie Thiem schwebt auf Wolke sieben.
Familie Thiem schwebt auf Wolke sieben.gepa pictures
Dominic Thiem ist zurück in Wien und grinst über's ganze Gesicht. Mama Karin muss hingegen demnächst unter die Nadel.

Das Tattoo-Ritual in der Familie Thiem geht weiter! Bei jedem Turnier-Sieg ihres Sohnes lässt sich Mama Karin ein besonderes "Peckerl" stechen.

"Vielleicht der Bulle von der Wall Street oder die Brooklyn Bridge", scherzte Papa Wolfgang am Vormittag vor dem großen US-Open-Triumph im Ö3 Wecker.

Sohn Dominic weiß in welche Richtung es gehen soll für die Mama. "Es wird die Freiheitsstatue, oder?", grinst Thiem bei seiner Ankunft in Wien.

Wir werden es bald wissen, hoffentlich kommt in ein paar Wochen dann auch ein Eiffelturm für die French Open dazu...

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen