Manager & Co haben ein erfüllteres Sexleben

Bild: C-Date
Wer beruflich erfolgreich ist, hat ein erfüllteres Sexleben das belegt eine internationale Studie der Casual Dating Plattform C-date.at.

Je höher der Grad der Ausbildung ist, umso offener sind Menschen bei ihren sexuellen Fantasien - und formulieren ihre Wünsche auch gegenüber ihren Sexpartnern. Vor allem weibliche Managerinnen reden Klartext im Bett: 67 Prozent der österreichischen Managerinnen sind sehr dominant beim Sex – bei den männlichen Kollegen in Österreich trifft das auf exakt 40 Prozent zu.

„Dominanz im Bett“

Die Chefs sind in Sachen Dominanz aber nur die Spitze des Eisbergs. Denn die Studie belegt: In Österreich zeigen sowohl Frauen als auch Männer ihren Partnern im Bett ganz offen, wo die Reise hingehen soll. Über 30 Prozent der Österreicher sagen dem Lover im Bett immer genau, was sie antörnt und heiß macht. In der Disziplin „Dominanz im Bett“ lassen die Österreicher damit die als heißblütig bekannten Brasilianer und als ekstatisch und romantisch geltenden Franzosen und Italiener im Schatten stehen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen