Manchester: Hier hat Bomber Hand am Zünder

Überwachungskamera filmte Salman Abedi bevor er seine Bombe zündete: 22 Konzertbesucher riss der Attentäter mit sich in den Tod.

Die Polizei von Manchester hat jetzt Bilder einer Überwachungskamera veröffentlicht, die den Manchester-Attentäter Salman Abedi (22) vor dem Anschlag zeigen sollen.

Wann und wo genau die Bilder entstanden, ist unklar, da die Polizei keine Angaben dazu machte.

Anhand der Fotos hätte der Selbstmordattentäter innerhalb von nur zwei Stunden identifiziert werden können, so die Polizei. Insgesamt wurden bisher 14 Hausdurchsuchungen durchgeführt, elf Männer sitzen wegen Verdachts auf terroristische Aktivitäten in Untersuchungshaft.

Ermittlungen "kommen gut voran"

Die Ermittlungen "kommen gut voran" ließ die Polizei am Wochenende mitteilen. Rund 1.000 Beamte sollen an der Aufklärung des Falles arbeiten.

Die Beamten bitten nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Konkret geht es nun darum aufzudecken, was Salman Abedi im Zeitraum von 18. Mai bis zum Attentat am 22. Mai genau getan hatte. Der 22-jährige Dschihadist war offenbar nur wenige Tage vor dem Anschlag aus Libyen zurückgekehrt.

Terror-Warnstufe gesenkt

Obwohl davon ausgegangen wird, dass Abedi Teil eines größeren Terrornetzwerkes ist, wurde erst am Samstag die Terror-Warnstufe landesweit von "kritisch" wieder auf "ernst" herabgestuft.

Hunderte weitere Polizisten sind weiterhin zur Sicherung von Veranstaltungen und öffentlichen Plätzen in der Region Manchester eingeteilt. (rcp)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Manchester CityGood NewsWeltwocheBundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen