Manchester United steigt in den Poker um Sane ein

Leroy Sane ist heiß begehrt.
Leroy Sane ist heiß begehrt.Imago Images
Leroy Sane gilt als heiße Aktie am Transfermarkt. Ein Wechsel zu den Bayern schien fix, doch auch andere Klubs sind am Deutschen interessiert.

Die Zukunft von Leroy Sane ist nach wie vor ungeklärt. Klar ist nur: Der 24-Jährige wird seinen 2021 auslaufenden Vertrag bei Manchester City nicht verlängern. "Wir haben zwei oder drei Mal mit ihm darüber gesprochen. Er hat abgelehnt, er will für einen anderen Klub spielen", sagt Coach Pep Guardiola. 

Die Frage ist: für welchen? Lange Zeit galt ein Wechsel zu Bayern München als so gut wie sicher. Doch die beinharten Verhandlungen ziehen sich in die Länge. Scheitern sie, könnte Sane seinen Vertrag bei den "Citizens" aussitzen.

United-Legende will Sane

Doch auch eine faustdicke Überraschung scheint denkbar. Citys-Lokalrivale Manchester United ist an Dortmund-Star Jadon Sancho interessiert. Platzt der Deal, könnte Sane das Objekt der Begierde werden. Das vermutet zumindest der ehemalige "Red Devil" Dwight Yorke.

"Wäre ich United-Manager, würde ich versuchen, ihn zu bekommen. Man sollte mutig sein. Sane hat Erfahrung in der Premier League, war bei zwei Meistertiteln dabei. Einen Spieler wie ihn gibt es bei United nicht." 

Für City-Fans wäre ein fliegender Sane-Wechsel zu United natürlich die zweite Enttäuschung nach dem Verlust des Meistertitels an Liverpool

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ee TimeCreated with Sketch.| Akt:
Manchester UnitedManchester City

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen