Mann (20) will helfen, wird von Lenkerin (77) erfasst

Symbolfoto eines Unfalls.
Symbolfoto eines Unfalls.Bild: Einsatzdoku.at

Ein 20-Jähriger wollte neben der Straße bei Groß-Enzersdorf einer Frau Starthilfe geben. Eine 77-Jährige erfasste den jungen Mann dabei mit ihrem Auto.

Eine 42-Jährige und ihre 20-jährige Tochter waren am Mittwoch gegen 16:30 Uhr kurz vor Groß-Enzersdorf (Bezirk Gänserndorf) am Straßenrand gestrandet, nachdem ihr Auto in der Kälte den Geist aufgegeben hatten.

Ein 20-Jähriger hielt an, um Starthilfe zu geben. Dabei kam es zu einem folgenschweren Unfall. Eine 77-jährige Lenkerin übersah die Situation am Straßenrand und touchierte zuerst den 20-Jährigen, der gerade bei der Fahrertüre des Autos der 42-Jährigen werkte und dann auch sein dahinter stehendes Auto.

Der 20-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Versorgung vor Ort von der Rettung in das Landesklinikum Korneuburg gebracht. An den Autos entstand jeweils Sachschaden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Groß-EnzersdorfGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen