Mann (25) beim Stehlen von PC-Spielen erwischt

Symbolfoto aus einem Elektro-Geschäft.
Symbolfoto aus einem Elektro-Geschäft.Bild: iStock
Ordentlich verzockt hat sich ein junger Wiener (25) in Vösendorf: Er stahl haufenweise Computerspiele, wurde festgenommen.

Game Over für einen jungen Ladendieb aus Wien! Der 25-Jährige hatte es ausschließlich auf PC-Spiele abgesehen, fuhr dafür extra nach Vösendorf, um auf "Shopping"-Tour zu gehen. Am Freitag kam er damit sogar unentdeckt davon, am Montag wurde er aber offenbar zu gierig.

Ein Ladendetektiv beobachtete den Wiener gegen 11.30 Uhr dabei, wie er Computerspiele einsteckte und passte den 25-Jährigen nachdem er sich an der Kasse vorbeigeschlichen hatte ab. Der Detektiv rief die Polizei zur Hilfe, die Beamten durchsuchten den Dieb und nahmen ihm sieben Spiele ab. In der Folge flog dann auch der Coup vom Freitag auf.

Dass man auch im echten Leben einfach ein bisschen zurückspulen kann, wird sich der 25-Jährige jetzt wohl sehnlichst wünschen, denn er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt in die Justizanstalt Wr. Neustadt eingeliefert. Die sichergestellten PC-Spiele im Wert von mehreren hundert Euro wurden an die beiden geschädigten Firmen zurückgegeben, der junge Mann war geständig.

(min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
VösendorfGood NewsNiederösterreichDiebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen