Mann (43) ging mit Messer auf Fußgänger in Wien los

Das Messer wurde sichergestellt.
Das Messer wurde sichergestellt.LPD Wien
Ein 43-jähriger Mann hat am Dienstag in Wien-Margareten Fußgänger mit einem Messer bedroht. Als die diese die Polizei riefen, ergriff er die Flucht.

Passanten wählten gegen 15.15 Uhr den Polizeinotruf, da sie ein unbekannter Mann in der Josef-Schwarz-Gasse im 5. Bezirk offensichtlich ohne Grund mit einem Messer bedrohte.

Nach dem Anruf bei der Polizei ergriff der 43-jährige Österreicher umgehend die Flucht, konnte im Zuge einer Fahndung aber von den alarmierten Beamten festgenommen werden.

Das Messer wurde sichergestellt. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Der 43-Jährige befindet sich in einer Justizanstalt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichWienPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen