Mann (60) missbraucht 13-Jährigen in Döbling

Festnahme nach Missbrauch
Festnahme nach MissbrauchBild: picturedesk.com/APA
Ein 60-jähriger Mann soll am Mittwoch einen 13-Jährigen in Wien Döbling sexuell missbraucht haben.

Am Mittwoch wurde ein 60-jähriger Mann festgenommen. Er steht unter Verdacht, am vergangenen Montag (21.8.) einen 13-jährigen Buben in einem Geschäft in Döbling sexuell missbraucht zu haben.

Der Bub lebt in einem betreuten Wohnheim im 19. Wiener Gemeindebezirk und hat sich nach Angaben der Polizei einem der Betreuer anvertraut. Dieser brachte den Fall sofort zur Anzeige und rief einen Arzt.

Der mutmaßliche Vergewaltiger befindet sich in Josefstadt in Haft und schweigt bislang zur Tat. Das Opfer dürfte den Sex-Täter gekannt haben, "zumindest flüchtig", so Polizeisprecher Thomas Keiblinger. Der 13-Jährige identifizierte den Mann. Beide stehen in keinem Verwandtschaftsverhältnis zueinander, hieß es.

Der 60-Jährige sitzt in U-Haft, ihm drohen bei einer Verurteilung ein bis zehn Jahre Gefängnis.

(ek)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenFestnahme

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen