Mann attackiert Ehefrau mit Hammer

Bild: LPD Wien

Bei einem Ehestreit hat in Wien ein Mann seine Ehefrau mit einem Hammer attackiert. Die 48-Jährige wurde bei dem Angriff schwer verletzt. Die Tochter des Paars (15) ging bei der Attacke dazwischen.

Die Bluttat ereignete sich gegen 7.45 Uhr in der Armbrustergasse. Der 50-Jährige schlug seine Frau auf den Kopf. Die 15-jährige Tochter schritt ein und hat damit möglicherweise Schlimmeres verhindert. Der Mann ließ daraufhin von seinem Opfer ab und rief Rettung und Polizei.

Die Familie wartete nach der Tat gemeinsam am Gehsteig vor dem Wohnhaus auf die Einsatzkräfte.  Der Verdächtige wurde festgenommen, seine Frau in ein Krankenhaus eingeliefert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen