Mann attackiert Rihanna mit einer Flasche

Eine lustige Partynacht in London endete für Rihanna (24) mit einem Riesenschreck. Gerade als die Sängerin den Club "The Box" verlassen wollte, stürzte ein Mann auf sie zu - in seiner Hand eine Glasflasche. Sicherheitsleute konnten den Attentäter zwar zurückhalten, es gelang ihm jedoch die Flasche auf Rihanna zu schleudern - diese stürzte zu Boden und schnitt sich das Knie auf.

Eine lustige Partynacht in London endete für Rihanna (24) mit einem Riesenschreck. Gerade als die Sängerin den Club "The Box" verlassen wollte, stürzte ein Mann auf sie zu - in seiner Hand eine Glasflasche. Sicherheitsleute konnten den Attentäter zwar zurückhalten, es gelang ihm jedoch die Flasche auf Rihanna zu schleudern - diese stürzte zu Boden und schnitt sich das Knie auf.

Auch wenn es nur eine kleine Verletzung ist, die sich Rihanna zugezogen hat: Der Schrecken stand dem sonst so großspurigen Partygirl ins Gesicht geschrieben. Während der Attacke soll der Mann außer sich vor Wut gewesen sein und den Namen von Rihannas Freund, Chris Brown (23), geschrien haben.

Der meinte in einer ersten Reaktion, dass er "verletzt" sei, dass jemand seiner Freundin weh tut während er seinen Namen nennt. Komisch, dabei war es doch er, der sie 2009 sogar höchstpersönlich grün und blau geprügelt hat …

Astrid Heinz

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen