Mann attackierte im Streit Freundin, Kind und die Oma

Die Cobra musste wegen dem Mann ausrücken.
Die Cobra musste wegen dem Mann ausrücken.iStock
In Mödling musste die Cobra wegen eines aggressiven Mannes ausrücken. Er soll seine Freundin und ihren Sohn mehrmals geschlagen haben. 

Eine junge Frau erstattete bei der Polizei Mödling Anzeige gegen ihren Lebensgefährten. Laut ihren Angaben soll er sie und ihren fünfjährigen Sohn mehrmals geschlagen haben. Und das schon seit Jahren. Auch ihre Oma, die mit auf dem Posten war, berichtete von Handgreiflichkeiten gegen sie. 

Partnerin mit Pistole bedroht

So soll der Mann die Großmutter so fest beim Arm gepackt haben, dass diese blaue Flecken hatte. Die 25-Jährige erzählten den Polizisten, dass ihr Partner sie im Streit mit einer Pistole bedroht hätte. "Ich glaube, wenn die Polizei bei uns daheim auftaucht, dass er sich zur Wehr setzt", warnte die  junge Mutter von drei Kindern die Beamten.  Laut NÖN hielten die Beamten  Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft. Diese ordnete eine Festnahme des Verdächtigen, die Durchsuchung der Wohnung und die Sicherstellung der Pistole an.

Cobra brach die Tür auf

Auch das Einsatzkommando Cobra wurde alarmiert. Die Sondereinheit brach die Wohnungstür auf und nahm den Mann fest. Die Pistole - eine Schreckschusswaffe - wurde im Schrank gefunden und sichergestellt. Der Beschuldigte wurde nach den Vernehmungen in die Justizanstalt Wr. Neustadt eingeliefert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MödlingPolizeieinsatzCobra

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen