Mann begrapschte Frau in Cafe: Fahndung

Obersteirische Kriminalisten fahnden nach einem Sexunhold, der sich in einem Frühcafe in Judenburg an eine eingeschlafene Frau herangemacht haben soll. Der Mann wurde von der Überwachungskamera aufgenommen. Mithilfe der Bilder hofft man auf seine Spur zu kommen.

Die Tat liegt bereits drei Wochen zurück, so die Landespolizeidirektion Steiermark: Am Sonntag, 30. Dezember 2012, war die 24-jährige Obersteirerin gegen 6.45 Uhr in dem Lokal in Judenburg an ihrem Tisch eingeschlafen.

Diese Situation nutzte ein Unbekannter aus, die Frau erwachte jedoch. Sie konnte den Mann vertreiben, wurde dabei aber von ihm verletzt. Der Täter flüchtete aus dem Cafe und konnte trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung entkommen. Auch die bisherigen Ermittlungen brachten keine Ergebnisse.

Bitte um Mithilfe

Da weitere Taten nicht ausgeschlossen werden können, ersucht die Polizei nun um die Mithilfe der Bevölkerung. Der Verdächtige ist zwischen 40 und 50 Jahre alt, zwischen 1,85 bis 1,95 Meter groß und von mittlerer Statur.

Er hatte dunkle Haare, Geheimratsecken und war zur Tatzeit u.a. mit einer roten Jacke mit schwarzen Ärmeleinsätzen bekleidet. Hinweise werden unter der Telefonnummer 059 133 6324 vom Landeskriminalamt Steiermark, Außenstelle Niklasdorf, entgegengenommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen