Mann beim Pinkeln schwer verletzt

Bild: Fotolia

Ein 47 Jahre alter Mann erlitt am Montagabend schwere Verletzungen. Wie es dazu kam, ist mehr als ungewöhnlich. Ausgerechnet beim Verrichten seiner Notdurft auf einem dunklen Spielplatz stürzte er, er dürfte ein schweres Schädelhirntrauma erlitten haben.

Der Mann wollte sich nach einem Lokalbesuch in Bad Waltersdorf, Steiermark, vermutlich im Freien erleichtern. Er ging dazu auf einen unbeleuchteten Spielplatz.

Im Bereich einer Schaukel dürfte der Mann gestürzt sein, er prallte mit dem Kopf auf einen Metallhaltegriff. Kurz nach dem Unfall war er noch ansprechbar, andere Gäste brachten ihn zurück ins Lokal und verständigten die Rettung.

Schädelhirntrauma

Plötzlich verschlechterte sich der Zustand des Verletzten massiv, er verlor das Bewusstsein. Mit Verdacht auf ein schweres Schädelhirntrauma wurde er ins LKH Hartberg gebracht. Ob er alkoholisiert war, wird derzeit von der Polizei untersucht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen